Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Polizei Ein Verletzter nach Vorfahrtsfehler
Lokales Polizei Ein Verletzter nach Vorfahrtsfehler
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:52 25.02.2019
Die Falkenseer Polizei wurde zu einem Verkehrsunfall gerufen. Quelle: dpa
Falkensee

Ein 44-jähriger Autofahrer ist bei einem Unfall am Montagmorgen gegen 8 Uhr in Falkensee leicht verletzt worden.

Er war mit seinem Audi in der Käthe-Kollwitz-Straße in Richtung Rudolf-Breitscheid-Straße unterwegs. Im Kreuzungsbereich Käthe-Kollwitz-Straße/Rohrbecker Weg kam es zu einem Zusammenstoß mit einem Pkw Volvo. Der 43-jährige Fahrer hatte die Vorfahrt missachtet. Beide Autos waren nicht mehr fahrbereit und wurden von Feuerwehrleuten auf den Grünsteifen gestellt.

Die beiden Unfallbeteiligten kümmern sich um ein Abschleppdienst. Der Sachschaden wird auf etwa 10 000 Euro geschätzt. Polizeibeamte nahmen eine Anzeige wegen des Verdachtes der fahrlässigen Körperverletzung im Straßenverkehr auf.

Von MAZonline

Nicht nur in Berlin, auch in Potsdam ist ein Mädchen im Teenager-Alter verschwunden. Die 13-jährige Doreen wird bereits seit dem 8. Februar vermisst – nach bisherigen Erkenntnissen soll sie weggelaufen sein.

28.02.2019

Bei der Überprüfung eines Pkw Mercedes der S-Klasse stellten Polizeibeamte am Sonntag einige Ungereimtheiten fest. Der teure Luxuswagen stand auf herrenlos einem Parkplatz in Schmachtenhagen.

25.02.2019

Als Verwandte gaben sich Trickbetrüger gegenüber zwei Männern aus der Region aus. Sie scheiterten aber mit dem Versuch, Geld zu ergaunern. Die Polizei warnt vor der Masche.

25.02.2019