Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Polizei Fahrkartenautomat gesprengt
Lokales Polizei Fahrkartenautomat gesprengt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:15 06.01.2014
Anzeige

+++

Glöwen: Hoher Sachschaden nach Fahrkartenautomaten-Sprengung
Gegen 1:15 Uhr sprengten am Samstag bisher unbekannte Täter einen Fahrkartenautomaten am Glöwener Bahnhof zur Detonation. Die Geldkassetten blieben unversehrt.

Kriminaltechniker konnten am Automaten Spuren sichern und Reste von Pyrotechnik sicherstellen. Der entstandene Sachschaden wird mit etwa 15.000 Euro beziffert.

Die Kriminalpolizei der Direktion Nord führt die Ermittlungen.

+++

Putlitz: Mit Schreckschusspistole verletzt
Auf einem Parkplatz eines Einkaufsmarktes in der Straße Zur Burghofwiese wurde ein 21-Jähriger am Samstagabend gegen 20.20 Uhr verletzt. Nach ersten Erkenntnissen soll er sich selbst, vermutlich in suizidaler Absicht, mit einer Schreckschusspistole am Kopf verletzt haben.

Ein Bekannter des 21-Jährigen soll dann die Pistole genommen haben und mit dieser weggerannt sein. Der Verletzte wurde ins Krankenhaus Plau  eingeliefert. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern an.
+++

Kleeste: Radlader entwendet
Unbekannte betraten am vergangenen Wochenende das unverschlossene Gelände einer Agrargenossenschaft. Aus einem Fersenstall stahlen die Täter einen Radlader und fuhren mit diesem davon. Der entstandene Sachschaden wird mit etwa 6.000 Euro beziffert. Der Radlader wurde zur Fahndung ausgeschrieben. Die Kriminalpolizei ermittelt.

+++

Berge: Der Hund des Nachbarn ließ sich nicht verscheuchen
Die Bewohnerin einer Doppelhaushälfte in der Pirower Straße hatte ihrem Hund auf der Terrasse Futter bereit gestellt. Kurz darauf beobachtete sie jedoch, wie der Hund des Nachbarn das Futter fraß und wollte diesen daraufhin mit einem Besen vertreiben. Da dies nicht gelang, nahm die 53-Jährige den Hund am Halsband und wollte ihn vom Hof ziehen.

Dabei biss der Hund der Frau in die Hand. Die Wunde musste im Krankenhaus Perleberg behandelt werden. Die Kripo ermittelt.

+++

06.01.2014
Polizei Ostprignitz-Ruppin: Polizeibericht vom 6. Januar - Unerwartetes Ende einer Blutentnahme
06.01.2014
Polizei Teltow-Fläming: Polizeibericht vom 6. Januar - Mann prallt gegen Baum - schwer verletzt
06.01.2014