Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Polizei Fahrraddiebe mit fettigen Haaren
Lokales Polizei Fahrraddiebe mit fettigen Haaren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:04 14.04.2014
Quelle: dpa
Anzeige

+++

Innenstadt: Fahrraddiebe beobachtet
Am Sonntagabend gegen 19:45 Uhr beobachtete ein Zeuge zwei Personen, die offensichtlich ein Fahrrad von einem Hinterhof eines Mehrfamilienhauses an der Ecke Behlertstraße/Friedrich- Ebert-Straße (gegenüber dem Stadthaus) stehlen wollten. Die Beiden hatten einen Bolzenschneider dabei und machten sich an einem Schloss eines Damenrad zu schaffen.

Anzeige

Der Zeuge beschreibt die Fahrraddiebe folgendermaßen:

  • männlichen Personen
  • etwa 20 Jahre alt
  • beide dunkel bekleidet
  • nach Angaben des Zeugen mit fettigen Haaren

Als die Diebe den Zeugen bemerkten ließ sie kurz von der Tathandlung ab, machten sich aber gleich wieder ans Werk, als der Mann sich kurz entfernte um die Polizei zu rufen.

Schließlich flüchteten sie unerkannt.

Vor Ort konnte der Fahrradeigentümer ermittelt und verständigt werden. Eine Anzeige wurde aufgenommen.

+++

Babelsberg/ Schlaatz: Berauscht am Sonntagabend
Innerhalb von nur knapp 45 Minuten konnte die Potsdamer Polizei am Sonntagabend gleich zwei alkoholisierte Fahrzeugführer aus dem Straßenverkehr ziehen. Gegen 19:45 Uhr meldete sich ein Zeuge und gab an, dass im Wohngebiet Schlaatz ein Radfahrer in erheblichen Schlangenlinien unterwegs ist. Dieser soll bereits schon einmal gestürzt sein.

Die Polizei traf den 63-jährigen Potsdamer schließlich im Schilfhof an. Bei einem Schnelltest pustete er sich vor Ort auf 1,86 Promille.

Nur einige Minuten später kontrollierte eine Polizeistreife in der Babelsberg Karl-Gruhl-Straße einen VW Transporter. Bei der Kontrolle fiel der 46-jährige Fahrzeugführer durch starken Atemalkoholgeruch auf. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,58 Promille.

In beiden Fällen wurde die Weiterfahrt untersagt, eine Blutprobe entnommen und das entsprechende Strafverfahren eingeleitet. Bei dem PKW-Lenker wurde zusätzlich der Führerschein beschlagnahmt.

+++
Bornstedt: Ausfallerscheinungen hinterm Steuer
Am Montagmittag erfolgte in der Potsdamer Straße eine Kontrolle eines Kleintransporters. Bei der Kontrolle konnten bei dem Fahrzeugführer einige Ausfallerscheinungen festgestellt werden, welche auf den kürzlichen Konsum alkoholischer Getränke zurückzuführen waren.

Ein Atemalkoholtest wurde durchgeführt. Dabei pustete sich der 46-jährige Potsdamer auf einen Wert von stattlichen 1,24 Promille. Dieses hatte eine Blutprobeentnahme und die Einziehung der Fahrerlaubnis zur Folge.
+++

Berliner Vorstadt: Kleinbus entwendet
Am Montagvormittag meldete sich ein Fahrzeughalter aus der Berliner Vorstadt und teilte mit, dass Unbekannte das Zufahrtstor des Grundstücks gewaltsam aufgedrückt hatten und einen Kleinbus VW T5, mit dem amtlichen Kennzechen PM-T 5005 gestohlen haben.

Spuren konnten im Rahmen der Anzeigenaufnahme nicht gesichert werden. Das Fahrzeug wurde international zur Fahndung ausgeschrieben
+++

Polizei Dahme-Spreewald: Polizeibericht vom 14. April - Mutter wird bei Unfall verletzt
14.04.2014
Polizei 14-jähriger Junge wohlbehalten in Lübben aufgefunden - Vermisster Tim Z. wieder aufgetaucht
14.04.2014
Polizei Oberhavel: Polizeibericht vom 14. April - Gesuchter Drogendealer festgenommen
14.04.2014