Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Polizei Frau überwältigt Einbrecher
Lokales Polizei Frau überwältigt Einbrecher
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:41 14.04.2016
Quelle: dpa
Anzeige
Bergholz-Rehbrücke

Eine Frau aus Bergholz-Rehbrücke hat am Donnerstagvormittag in ihrem Haus Am Rehgraben einen mutmaßlichen Einbrecher überwältigt und der Polizei übergeben. Die Frau alarmierte zunächst die Polizei und teilte mit, dass sich ein Fremder im Keller des Hauses aufhalte und dass es schon vor zwei Wochen Einbrüche in mehrere Keller gegeben habe. Dann schritt die Anruferin zur Tat und hielt den Verdächtigen bis zum Eintreffen der Beamten fest. Die Polizisten stellten fest, dass der 18-jährige Berliner von der Staatsanwaltschaft Potsdam gesucht wird. In einer ersten Befragung gab der Verdächtige dann zu, dass er bereits Ende März in das Haus eingebrochen war.

Einbruch in Michendorfer Laubenkolonie

Unbekannte sind in der Nacht zum Mittwoch in Michendorf in eine Laubenkolonie am Caputher Weg eingebrochen. Ein Mann teilte der Polizei am nächsten Vormittag mit, dass die Tür zu seiner Gartenlaube aufgebrochen wurde. Die Täter hätten diverse Werkzeuge gestohlen. Bei der Anzeigenaufnahme stellten die Beamten dann fest, dass weitere sechs Lauben aufgebrochen wurden. Da die Eigentümer zum Zeitpunkt der Anzeigenaufnahme nicht anwesend waren, konnten keine Angaben zum Schaden und Diebesgut gemacht werden.

Radfahrerin nach Unfall verletzt

In Kleinmachnow ist eine Radfahrerin am Donnerstagmorgen bei einem Verkehrsunfall verletzt worden. Nach ersten Erkenntnissen überquerte die 53-Jährige den Zehlendorfer Damm, ohne auf den fließenden Verkehr zu achten. Ein BMW-Fahrer konnte trotz Vollbremsung den Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Die Radfahrerin erlitt Verletzungen im Rücken- und Ellenbogenbereich und wurde zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Von MAZ-online

24.02.2016
Havelland Havelland: Polizeibericht vom 23. Februar - Mehrfamilienhaus in Ketzin ausgebrannt
23.02.2016