Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Polizei Gefahrengut? Nachbarschaftsstreit in Oranienburg eskaliert
Lokales Polizei Gefahrengut? Nachbarschaftsstreit in Oranienburg eskaliert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:45 15.08.2019
Mit Spezialausrüstung rückten Experten der unbekannten Flüssigkeit zu Leibe. Quelle: Blaulichtreport - Oberhavel
Oranienburg

Offenbar Nachbarschaftsstreitigkeiten gipfelten am Mittwochnachmittag in der Waldstraße in Oranienburg in einem Großeinsatz der Feuerwehr. Auch Beamte der Polizei wurden zu Hilfe gerufen.

Gegen 15.50 Uhr war die Einsatzmeldung bei der Polizei eingegangen, laut der auf einem Grundstück in eben jener Waldstraße offenbar eine bis dato unbekannte, sehr stark riechende Flüssigkeit ausgebracht worden war. Da das Vorliegen eines gefährlichen Stoffes nicht ausgeschlossen werden konnte, wurden auch die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr alarmiert, die in Folge Kontakt zu den Schadstoffexperten des Landkreises aufnahmen, um Rücksprache zu halten.

Offenbar ein Nachbarschaftsstreit war der Grund für einen Großeinsatz von Feuerwehr und Polizei im Oranienburger Ortsteil Sachsenhausen, der am Mittwochnachmittag ausgelöst wurde und bis tief in die Nacht andauerte. Auslöser für den Alarm war eine stark riechende Flüssigkeit, von der nicht ausgeschlossen werden konnte, dass es sich um Gefahrgut handelt.

Ein erster Verdacht, dass es sich bei der aufgefundenen Flüssigkeit um Essigsäure handelt, konnte am Donnerstagvormittag von der Polizei noch nicht bestätigt werden. „Der Stoff wurde sichergestellt und wird nun von entsprechenden Experten genau untersucht“, erklärte Polizeipressesprecher Stefan Rannefeld.

Bereits am Mittwochabend zeichnete sich jedoch ab, dass das Erdreich im betroffenen Grundstücksbereich abgetragen werden soll. Erste diesbezügliche Arbeiten liefen bereits am Donnerstagvormittag an.

Großeinsatz der Feuerwehr in der Sachsenhausener Waldstraße. Quelle: Blaulichtreport - Oberhavel

Die Einsatzkräfte von Polizei und Feuerwehr beendeten ihren Einsatz in der Waldstraße erst spät in der Nacht, gegen 0.30 Uhr. Die Polizei nahm vor Ort bereits eine Strafanzeige auf, die Ermittlungen der Kriminalpolizei zu dem Vorgang dauer an. „Es ist nicht auszuschließen, dass Nachbarschaftsstreitigkeiten Auslöser für den Vorfall waren“, so Stefan Rannefeld.

Weitere Polizeimeldungen aus Brandenburg und Berlin...

Von MAZonline

Oberhavel Polizeibericht aus Oberhavel vom 14. August 2019 - Polizeiüberblick: Polizist muss verletzten Fuchs erlösen

Ein aufgebrochener Schuppen in Fürstenberg, ein Einbruch in Velten und ein entwendetes Fahrrad in Oranienburg – das und mehr lesen Sie im Polizeiüberblick aus Oberhavel vom 14. August 2019.

14.08.2019

Bei bestem Konzertwetter zeigte das Brandenburger Polizeiorchester am Mittwoch im Schlosspark sein Können. Vorher konnten sich die Besucher vom Präventionsteam der Polizei beraten lassen.

14.08.2019

Unbekannte haben einen Reifen eines Autos in der Kyritzer Straße der Jugend angezündet. Ein Anwohner wachte durch einen Knall auf. Der 70-Jährige trat die Glutreste aus.

14.08.2019