Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Polizei Gestohlenes Fahrrad aufgetaucht
Lokales Polizei Gestohlenes Fahrrad aufgetaucht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:40 08.09.2014

+++

Luckenwalde: Zufälliger Erfolg für Polizei

Die Polizei hat am frühen Montagmorgen ein gestohlenes Fahrrad sichergestellt. Sie stieß zufällig auf das Rad. Die Polizisten hielten in der Neuen Parkstraße einen 36-jährigen Radfahrer an, der ohne Licht unterwegs war. Bei einer Überprügung des Rads stellten die Polizisten fest, dass es in Berlin gestohlen wurde. Das Fahrrad wurde sichergestellt. Gegen den 36-Jährigen wird nun wegen Diebstahls ermittelt.

+++

Ludwigsfelde: Mit gestohlenem Roller und ohne Führerschein unterwegs

In Ludwigsfelde ist am Sonntagabend ein gestohlener Motorroller wieder aufgetaucht. In der Potsdamer Straße hielt die Polizei einen 20-jährigen Mann an. Er war ohne Licht auf dem Roller unterwegs. Bei einer Überprüfung kam heraus, dass das Versicherungskennzeichen am Roller längst abgelaufen war und zwar schon seit 2002. Außerdem war das Zündschloss beschädigt. Laut Unterlagen der Polizei wurde der Roller im Juli in Blankenfelde gestohlen. Weil der 20-Jährige außerdem keinen Führerschein besitzt wird nun gegen ihn wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis und wegen des Verdachts der Hehlerei ermittelt.

+++

Gröben: Bargeld und Schmuck aus Wohnung gestohlen

Unbekannte sind in der Zeit von Freitagabend bis Sonntagmorgen in ein Einfamilienhaus in der Gröbener Dorfstraße eingebrochen. Sie ließen Bargeld und einen Siegelring mitgehen. Die Polizei sicherte Spuren. Nach ersten Schätzungen liegt der Schaden bei 300 Euro.

+++

Mahlow: Kennzeichen abgeschraubt

Von einem Auto in Mahlow sind in der Nacht zu Sonntag Kennzeichen abgeschraubt worden. Der Wagen war in der Ludwig-Uhland-Straße abgestellt und hatte das Kennzeichen LDS-FU 77. Die Polizei ermittelt.

+++

Jüterbog: Mit 1,92 Promille mit dem Auto unterwegs

Ein betrunkener Autofahrer ist am Sonntagmorgen auf der Jüterboger Hauptstraße angehalten worden. Bei einem ersten Test kam der 42-Jährige auf einen Wert von 1,92 Promille. Er musste deswegen mit auf die Wache für einen Bluttest. Außerdem wurde der Führerschein sichergestellt.

+++

Genshagen: Unfall im Kreisverkehr

Im Kreisverkehr in der Genshagener Alfred-Kühne-Straße sind am Sonntagmittag zwei Autos zusammengekracht. Verletzt wurde niemand. Grund für den Unfall war ein Vorfahrtsfehler. Bei dem Unfall entstand ein Schaden von 1000 Euro. Gegen den Verursacher wurde ein Ordnungswidrigkeitsanzeige gestellt.

+++

Werbig: Auto rammt Reh

Auf der B102 zwischen Werbig und Höhengörsdorf hat am Montagmorgen eine Autofahrerin mit ihrem Wagen ein Reh gerammt. Verletzt wurde niemand. Der Wagen blieb fahrbereit, allerdings muss sich die Fahrerin um einen Schaden von 1000 Euro kümmern. Wie es dem Reh geht, ist nicht bekannt.

+++

Folgen Sie uns auf Facebook!

Aktuelle Nachrichten und Fotos aus den Landkreisen Teltow-Fläming und Dahme-Spreewald finden Sie auf unserer Facebook-Seite.  Folgen Sie unserer Seite und diskutieren Sie mit uns über aktuelle Artikel oder geben Sie uns Hinweise, worüber wir berichten können.

Hier kommen Sie direkt auf unsere Facebook-Seite: www.facebook.com/dahmelandflaeming.

Werden Sie Fan von der MAZ bei Facebook!

Polizei Feuerwehreinsatz in Pohlitz - Blitz schlägt in Doppelhaus ein

Bei einem schweren Unwetter am Samstagabend in Pohlitz, einem Ortsteil von Siehdichum (Oder-Spree), ist ein Blitz in ein Doppelhaus eingeschlagen. Das Haus geriet in Brand, die fünf Bewohner konnten sich aber unverletzt aus ihren Wohnungen retten.

08.09.2014
Polizei Dahme-Spreewald: Polizeibericht vom 8. September - Mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus

+++ Zernsdorf: 46-Jähriger stürzt von Leiter +++ Bestensee: Auto fährt auf Reisebus auf - keine Verletzten +++ Königs Wusterhausen: Mit 3,15 Promille auf der Autobahn unterwegs +++ Bestensee: 3000 Euro Schaden nach Unfall auf Autobahn +++ Schönefeld: Autos krachen zusammen +++

08.09.2014
Polizei Potsdam-Mittelmark: Polizeibericht vom 8. September - Brennendes Auto beschädigt Straße

+++ Marzahne: Ein vermutlich technischer Defekt zerstört ein Auto auf der L99 bei Marzahne, dass durch den Brand sogar die Straße beschädigt wird +++ Bad Belzig: Eine Seniorin läuft auf einem Parkplatz in ein Auto und wird dabei am Arm verletzt. +++ Kirchmöser: Unbekannte versuchen in ein Einfamilienhaus einzubrechen +++

08.09.2014