Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Polizei Mehrere tausend Meter Kupferkabel gestohlen
Lokales Polizei Mehrere tausend Meter Kupferkabel gestohlen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:40 27.12.2018
Ganze Kabeltrommeln mit Kupferkabeln entwendeten unbekannte Täter in Gransee. Quelle: Ole Spata/DPA
Gransee

Beträchtlichen Schaden richteten Kabeldiebe während der Weihnachtsfeiertage auf einem Firmengelände in Gransee an.

Wie die Polizei am Donnerstag (27. Dezember) mitteilte, entwendeten bislang unbekannte Täter von dem Gelände etliche Kabeltrommeln, auf denen sich mehrere tausend Meter Kupferkabel befunden hatten.

Der Zeitraum des dreisten Diebstahls erstreckt sich über die Weihnachtsfeiertage. Festgestellt wurden die fehlenden Kabeltrommeln am zweiten Weihnachtsfeiertag (26. Dezember) um 9.15 Uhr. Der entstandene Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf rund 30.000 Euro.

Lesen Sie weiter

Aktuelle Polizeimeldungen aus Brandenburg und Berlin

Von MAZonline

Ein Schuppen im Oranienburger Ortsteil Lehnitz stand Donnerstagmorgen gegen 4 Uhr plötzlich in Flammen. Eine Heizanlage in dem Gebäude sowie eine Solaranlage auf dem Gebäude erschwerten die Löscharbeiten der Feuerwehr.

27.12.2018

Erst verursachte er aufgrund eines Verkehrsunfalls beträchtlichen Schaden an mehreren fremden Fahrzeugen, dann flüchtete ein 42-Jähriger in Zehdenick von der Unfallstelle. Am Ende leistete er dann noch massiven Widerstand gegen die Polizei.

26.12.2018

Einen mehr als überladenen Pkw Mercedes-Sprinter zogen Beamte der Autobahnpolizei am ersten Weihnachtsfeiertag auf der A10 nahe der Anschlussstelle Birkenwerder aus dem Verkehr.

26.12.2018