Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Polizei Handgreifliche Auseinandersetzung zwischen Jugendlichen in Oranienburg
Lokales Polizei Handgreifliche Auseinandersetzung zwischen Jugendlichen in Oranienburg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:25 06.01.2020
Der 13-Jährige schlug dem 12-Jährigen mit der Faust ins Gesicht. Quelle: Symbolbild
Oranienburg

Im Rahmen einer Auseinandersetzung am Sonnabendnachmittag (4. Januar) gegen 17:20 Uhr in der Albert-Buchmann-Straße in Oranienburg schlug ein 13-Jähriger einem 12-Jährigen mit der Faust ins Gesicht. Der 12-Jährige erlitt dabei eine sichtbare Rötung im Gesicht. Die beiden Kinder wurden durch die Polizei an ihre Erziehungsberechtigten übergeben.

Lesen Sie dazu auch:

Weitere Polizeimeldungen aus Brandenburg und Berlin finden Sie auf unserer Themenseite.

Von MAZonline

Ein Zeuge meldete am Freitagabend einen Mann, der gegen geparkte Autos im Hennigsdorfer Blankstahlweg trat. Ein Atemalkoholtest vor Ort ergab einen Wert von 2,51 Promille.

06.01.2020

UPDATE: Am Sonntagabend rückte die Potsdamer Feuerwehr zu einem Wohnungsbrand aus. Ein Weihnachtsbaum stand in Flammen. Ein Bewohner soll in Lebensgefahr schweben.

06.01.2020

Auf Brandenburgs Straßen kam es am Wochenende zu zahlreichen Unfällen. Dabei wurden 42 Personen verletzt. Auf der Autobahn 24 bei Pritzwalk starb ein 29-Jähriger.

06.01.2020