Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Polizei Baumaschinen geraten in Brand
Lokales Polizei Baumaschinen geraten in Brand
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:24 18.07.2014
Quelle: Patrick Seeger

+++

Ribbeck: Baumaschinen geraten in Brand - Schaden beläuft sich auf 150.000 Euro

Zwei Baumaschinen sind am frühen Freitagmorgen auf einem Parkplatz in der Theodor-Fontane-Straße in Ribbeck in Brand geraten. Die Feuerwehr konnte den Bagger und die Walze zügig löschen. Ein technischer Defekt kann gegenwärtig nicht ausgeschlossen werden. Die Kriminalpolizei hat Ermittlungen wegen Brandstiftung aufgenommen. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 150.000 Euro geschätzt.

+++

Rhinow: 53-Jährige bei Auffahrunfall leicht verletzt

Eine 29-jährige Autofahrerin ist am Donnerstagnachmittag in der Rathenower Straße in Rhinow auf den VW einer 53-Jährigen aufgefahren. Die VW-Lenkerin wurde bei dem Aufprall leicht verletzt, lehnte eine ärztliche Versorgung jedoch ab. Der Sachschaden beläuft sich auf einige tausend Euro.

+++

Döberitz: Unbekannte versuchen Tresor zu stehlen

Der Mitarbeiter eines Wachschutzunternehmens informierte die Polizei in der Nacht zum Freitag über einen versuchten Einbruch in die Räumlichkeiten eines Döberitzer Schrottplatzes Am Hafen. Die Diebe haben versucht einen Tresor durch das Fenster des Verwaltungsgebäudes zu heben. Dieses Vorhaben misslang jedoch und die Unbekannten flüchteten ohne Beute.

+++

Falkensee: Handy und Radio aus Auto entwendet

Bisher unbekannte Autodiebe haben in der Nacht zum Donnerstag die Seitenscheibe eines Autos in der Montessoristraße heruntergedrückt und ein Radio sowie ein Handy aus dem Fahrzeuginneren entwendet. Der Schaden beträgt etwa 600 Euro.

+++

Dallgow-Döberitz: Auto absichtlich zerkratzt

Unbekannte haben am Donnerstagabend absichtlich ein Auto zerkratzt, das auf dem Havelpark-Parkplatz in Dallgow-Döberitz abgestellt war. Die Geschädigte bemerkte die senkrechten Kratzer als sie zu ihrem Wagen zurückkehrte und verständigte die Polizei. Die Beamten gehen aufgrund des Spurenbildes nicht von einem Verkehrsunfall mit Fahrerflucht, sondern von einer Sachbeschädigung aus. Der Schaden beläuft sich auf etwa 500 Euro.

+++

Polizei Oberhavel: Polizeiericht vom 18. Juli - Auf Beutezug durch Oberhavel

+++ Mühlenbeck/Lehnitz: Diebesbande auf Beutezug +++ Schildow: Polizei fahndet nach Räuber +++ Stechlin: Wertvolles Kabel entwendet +++ Hohen Neuendorf: Mutmaßliche Einbrecher gestellt +++ Liebenwalde: Unbekannte versuchen über Dach in Verbrauchermarkt einzudringen +++ Oberkrämer: Einbrecher noch im Haus +++

18.07.2014
Brandenburg/Havel Bahnstrecke mehr als zwei Stunden gesperrt - Mann von Zug erfasst

Der Zugverkehr zwischen Berlin und Brandenburg stand am Freitag für mehrere Stunden still. Am Vormittag wurde eine Person bei Götz (Potsdam-Mittelmark) vom Zug erfasst und tödlich verletzt. Der Zugfahrer erlitt dabei einen Schock.

19.07.2014
Polizei Dahme-Spreewald: Polizeibericht vom 17. Juli - Mit Cannabis und Meth am Steuer

+++ Schönefeld: Zwei Autofahrer unter Drogeneinfluss gestoppt +++ Bestensee: Toyota stößt mit Radfahrer auf der B 246 zusammen +++ Mazda und Renault prallen an Kreuzung gegeneinander +++

17.07.2014