Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Polizei Hoher Sachschaden: Einbrecher im Umspannwerk Fürstenberg
Lokales Polizei Hoher Sachschaden: Einbrecher im Umspannwerk Fürstenberg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:26 05.11.2019
Unbekannte Täter brachen in das Umspannwerk (Symbolbild) bei Fürstenberg ein. Quelle: Peter Geisler
Fürstenberg

Noch unbekannte Täter drangen im Zeitraum vom 30. Oktober bis 4. November 2019 unbefugt in das nahe der B96 gelegene Umspannwerk bei Fürstenberg ein. Zuvor hatten sie den Zaun aufgeschnitten, der das Umspannwerk umgibt, um auf das Gelände zu gelangen.

Dort machten sie sich dann an einer auf dem Gelände abgestellten Baumaschine zu schaffen, entwendeten eine Batterie sowie rund 100 Liter Diesel sowie eine Betankungspumpe. Insgesamt richteten die Einbrecher nach ersten Erkenntnissen der Polizei einen Schaden von rund 3000 Euro an.

Festgestellt wurde der Einbruch am Montag, den 4. November, und anschließend umgehend bei der Polizei angezeigt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Lesen Sie mehr

Mehr Polizeimeldungen aus Brandenburg und Berlin

Von MAZonline

Während er unter dem Einfluss von Drogen stand, brach ein 24 Jahre alter Mann in eine Wohnung ein. Die Polizei nahm ihn fest und brachte ihn in eine Klinik.

05.11.2019

Nach einer Schlägerei in der Rathenower Baustraße musste ein Beteiligter ins Krankenhaus gebracht werden. Er war mit einem Schlagring verletzt worden. Die Kripo ermittelt.

05.11.2019

Für eine knappe Stunde gesperrt werden musste am Dienstagvormittag die André-Pican-Straße in Oranienburg im Kreuzungsbereich der Heidelberger Straße. Gegen 9.50 Uhr waren dort zwei Pkw und ein Lkw in eine Kollision verwickelt, bei der es zwei Verletzte gab.

05.11.2019