Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Polizei In die Auslage geschnäuzt
Lokales Polizei In die Auslage geschnäuzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:54 04.01.2017
Quelle: dpa
Anzeige
Luckenwalde

Mit einem kuriosen Fall von Sachbeschädigung wurde die Polizei am Dienstagmittag in Luckenwalde konfrontiert.

In einem Geschäft in der Beelitzer Straße begutachtete ein 53-jähriger Kunde die Auslage. Als er zugriff, ging es ihm offensichtlich aber nicht darum, die angebotene Bekleidung anzuprobieren. Stattdessen schnäuzte er sich die Nase daran.

Dabei wurde er von Mitarbeitern des Geschäfts beobachtet und anschließend festgehalten. Die Bekleidung wurde aus dem Sortiment genommen. Nach Angaben der Polizei ist sie nicht mehr verkäuflich.

Die Kriminalpolizei ermittelt nun gegen den aus Ghana stammenden Mann wegen Sachbeschädigung. Ob ihm ein Taschentuch angeboten wurde, ist nicht bekannt.

Von MAZonline

Polizei Versuchter Mord in Berlin - Unbekannte zünden Obdachlosen an
03.03.2018
Polizei Interview mit Medienwissenschaftler - U-Bahnhof-Attacke: Warum das Video so verstört
15.12.2016