Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Polizei Kleinmachnow: 21-Jähriger sticht auf 19-Jährigen ein
Lokales Polizei Kleinmachnow: 21-Jähriger sticht auf 19-Jährigen ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:44 29.03.2020
Die Polizei sperrte den Tatort der Messerstecherei in der Kleinmachnower Förster-Funke-Allee am Rathausmarkt weiträumig ab. Quelle: Julian Stähle
Anzeige
Kleinmachnow

Zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Jugendlichen mit Migrationshintergrund kam es am Samstagabend gegen 20.20 Uhr in der Förster-Funke-Allee in Kleinmachnow. Nach einem zunächst verbalen Streit zog der 21-Jährige plötzlich ein Cuttermesser und stach auf den 19-Jährigen ein. Das Opfer selbst soll nach Angaben der Polizei den Angriff gemeldet haben. Rettungskräfte brachten die beiden jungen Männer in ein Krankenhaus. Die Polizei sperrte den Tatort am Rathausmarkt weiträumig ab. Kriminaltechniker gingen sofort auf Spurensuche. Zu den Hintergründen des Streits ermittelt die Kripo.

Von Julian Stähle und Heinz Helwig