Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Polizei Kleintransporter drängt Auto in Leitplanke - Fahrer flüchtet
Lokales Polizei Kleintransporter drängt Auto in Leitplanke - Fahrer flüchtet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:40 04.02.2014
Anzeige

+++

Autobahn 10, Schönefeld: Kleintransporter drängt Auto in Leitplanke - Fahrer flüchtet

Der Fahrer eines Kleintransporters hat am Sonntagabend auf der Autobahn 10 bei Schönefeld ein Auto in die Leitplanke gedrängt und ist danach geflüchtet. Verletzt wurde niemand. Aber der Sachschaden ist mit mehr als 10.000 Euro recht hoch. Der Autofahrer war kurz vor der Abfahrt Rangsdorf von einem Kleintransporter in die Leitplanke gedrängt worden. Die Leitplanke wurde auf etwa 20 Metern beschädigt. Der Schaden am Auto liegt bei 10.000 Euro. Die Polizei ermittelt nun wegen Unfallflucht.

+++

Senzig: Einbruch in Wochenendhaus

Unbekannte sind am Sonntag in ein Wochenendhaus in Senzig eingebrochen. Sie zerstörten ein Fenster und gelangten so in das Haus an der Ahornallee. Sie verwüsteten die Räume. Noch kann nicht gesagt werden, was fehlt. Der Schaden durch die Zerstörung liegt bei mehreren hundert Euro.

+++

Wildau: Brand in AWO-Garagen

In Wildau sind am Sonntagabend in der Friedrich-Engels-Straße Garagen der Arbeiterwohlfahrt in Brand geraten. In einer der Garagen war ein Motorrad untergestellt. Die Feuerwehr konnte die Flammen nach etwa einer halben Stunde unter Kontrolle bringen. Verletzt wurde niemand. Brandursache ist wahrscheinlich ein technischer Defekt. Die Schadenshöhe ist unbekannt.

+++

Bestensee: Polizei stoppt Fahrer eines gestohlenen Lkw

Die Polizei hat am Sonntagabend auf der Autobahn 13 bei Bestensee den Fahrer eines gestohlenen Lastwagen gestoppt. Der Lkw war in Richtung Dresden unterwegs, als er den Polizisten auffiel. Ein Kontrolle ergab, dass das Fahrzeug in einer Fahndungsliste stand. Der Fahrer und mutmaßliche Dieb wurde festgenommen. Die Ermittlungen laufen.

+++

Mittenwalde: Zwei Autos in einer Nacht gestohlen

In Mittenwalde sind in der Nacht zu Montag zwei Autos gestohlen worden. Eines war im Ortsteil Ragow im Eichenring abgestellt. Das andere in Brusendorf an der Thomas-Müntzer-Straße. Die beiden Audi A6 wurden von der Polizei in die Fahndungsliste aufgenommen.

+++

Polizei Oberhavel: Polizeibericht vom 3. Februar - Pkw zerstört Trinkwasserbehälter
03.02.2014
Polizei Havelland, Polizeibericht vom 2. Februar - 72-Jähriger rast gegen Baum
03.02.2014
Polizei Ostprignitz-Ruppin: Polizeibericht vom 2. Februar - 14-Jährige liegt betrunken am Teich
03.02.2014