Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Polizei Königs Wusterhausen: Jugendliche greifen Mann an
Lokales Polizei

Königs Wusterhausen: Jugendliche greifen 36-Jährigen an

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:12 18.10.2021
Die Polizei ermittelt zu einem Angriff auf einen Mann in Königs Wusterhausen.
Die Polizei ermittelt zu einem Angriff auf einen Mann in Königs Wusterhausen. Quelle: DPA
Anzeige
Königs Wusterhausen

Ein 36-jähriger Mann hat sich am Mittwoch der vergangenen Woche an die Polizei gewandt. Er brachte eine gefährliche Körperverletzung zu Anzeige: Danach wurde er am Dienstag, dem 12. Oktober, gegen 15.30 Uhr am Nottekanal aus einer Gruppe von sechs Jugendlichen heraus geschlagen und getreten. Zudem stahl man ihm das Mobiltelefon. Seine Verletzung ließ der Mann zunächst medizinisch versorgen, bevor er die Polizei informierte.

Der Angegriffene liefert eine Täterbeschreibung

Einen der Täter beschrieb der Geschädigte als etwa 1,70 Meter großen, schlanken 16 bis 17 Jahre alten Jugendlichen mit kurzen schwarzen Haaren und einem mit Strähnchen gefärbtem Pony. Ein anderer Jugendlicher im gleichen Alter hatte eine auffällige hellbraun-gelockte nach oben abstehende Frisur. Weitere Angaben konnten er nicht machen.

Polizei sucht nach Zeugen für die Tat

Die kriminalpolizeilichen Ermittlungen führten bisher nicht zur Identifizierung der Tatverdächtigen. Daher wendet sich die Kriminalpolizei nun an die Öffentlichkeit und fragt, wer am 12. Oktober zu fraglichen Zeit am Notenkanal, etwa 150 Meter vor der Wiesenstraße entfernt, Zeuge der Attacke wurde. Wem ist dort eine Gruppe, bestehend aus fünf männlichen und einer weibliche Jugendlichen, aufgefallen und kann Angaben zur ihrer Identität machen? Mit Hinweisen wenden Sie sich bitte an die Polizeiinspektion Dahme-Spreewald in Königs Wusterhausen unter der Telefonnummer 03375/27 00. Hinweise nimmt die Polizei des Landes Brandenburg auch im Internet unter www.polizei.brandenburg.de/onlineservice/hinweis-geben entgegen.

Von MAZonline