Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Polizei Kollision mit Baum reißt Auto auseinander
Lokales Polizei Kollision mit Baum reißt Auto auseinander
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:43 06.03.2015
Schwerer Unfall auf der L 21 bei Liebenwalde. Quelle: Bert Wittke

Ein tragischer Verkehrsunfall ereignete sich Freitagmorgen gegen 5.50 Uhr auf der Landstraße 21, knapp drei Kilometer hinter dem Ortsausgang Liebenwalde in Fahrtrichtung Krewelin (Oberhavel).

Ein 35-jähriger Fahrer eines Pkw Hyundai kam auf gerader Strecke von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Straßenbaum. Das Fahrzeug wurde dabei in zwei Teile gerissen. Der 35-Jährige Mann aus Liebenwalde verstarb noch an der Unfallstelle.

Während der Unfallaufnahme musste die L 21 komplett gesperrt werden. Die Kriminalpolizei führt die Ermittlungen.

Ob die Fahrbahnverhältnisse – am Morgen herrschten Minusgrade – oder womöglich überhöhte Geschwindigkeit als Unfallursache in Betracht kommen, ist noch unklar. Außerdem wies die L 21 am Freitag an mehreren Stellen – vermutlich infolge des Befahrens durch Landwirtschaftsfahrzeuge – Verschmutzungen auf.

Von Bert Wittke

Potsdam-Mittelmark Potsdam-Mittelmark: Polizeibericht vom 5. März - BMW rutscht gegen Leitplanke

+ + + Niemegk: BMW streift Leitplanke + + + Mittelmark: Polizei fahndet nach Verbrechern + + +

05.03.2015
Brandenburg/Havel Brandenburg an der Havel: Polizeibericht vom 5. März - Polizei fahndet nach Verbrechern

+ + + Vehlen: Unfallfahrerin erleidet leichte Verletzungen + + + Mittelmark: Polizei fahndet nach Verbrechern + + +

05.03.2015
Polizei Königs Wusterhausen: Frau wird mehrfach geschlagen - Drei Männer überfallen 19-Jährige

Eine 19-jährige Frau ist am Mittwochabend in Königs Wusterhausen brutal überfallen worden. Drei Männer lauerten der Frau auf, schlugen sie mehrfach und konnten mit einer geringen Bargeldsumme fliehen. Nun sucht die Polizei die Täter.

05.03.2015