Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Polizei Kollisionen mit Bäumen enden tödlich
Lokales Polizei Kollisionen mit Bäumen enden tödlich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:17 29.09.2014
Quelle: dpa
Potsdam

Insgesamt gab es von Freitag bis Sonntag 544 Unfälle und 106 Verletzte, wie die Polizei in Potsdam am Montag mitteilte.Zwei Unfälle verliefen tödlich.

Tod am Straßenrand
Ein 50 Jahre alter Autofahrer ist auf der Bundesstraße 183 im Kreis Elbe-Elster tödlich verunglückt. Der 50-Jährige kam mit seinem Wagen in der Nacht zu Samstag nahe Mühlberg von der Straße ab und prallte gegen einen Baum, wie die Polizei in Frankfurt (Oder) mitteilte. Bei dem Aufprall sei der Mann so schwer verletzt worden, dass er noch an der Unfallstelle starb.

Am Sonntagmorgen fuhr ein 51-Jähriger mit seinem Auto auf der L134 bei Marienfließ (Prignitz) gegen einen Baum und starb ebenfalls an der Unfallstelle.

Polizei Ostprignitz-Ruppin: Polizeibericht vom 28. September - Randalierer legen Warnbaken auf die Straße

+++ Neuruppin: Unbekannte werfen 18 Warnbaken um und legen damit den Verkehr lahm +++ Neuruppin: Ein Ladendieb wird mit neun Flaschen Rum erwischt +++ Gottberg: Ein 32-jähriger Autofahrer will einem Reh ausweichen, kommt von der Straße ab und überschlägt sich +++

28.09.2014
Polizei Prignitz: Polizeibericht vom 28. September - Autofahrer stirbt noch am Unfallort

+++ Frehne: Ein Autofahrer kommt von der Fahrbahn ab und prallt gegen einen Baum, der Unfall endet tödlich +++ Wittenberge: Autofahrer ist nicht nur betrunken, sondern auch ohne Führerschein unterwegs +++ Wittenberge: Unbekannte stehlen Kennzeichen von mindestens fünf Autos +++

29.09.2014
Polizei Potsdam: Polizeibericht vom 28. September - Dreister Dieb greift beim Bezahlen in die Kasse

+++ Waldstadt: Ein Unbekannter greift beim Bezahlen von zwei Brötchen am Kuckucksruf einfach in die Kasse +++ Babelsberg: Einbrecher suchen einen Friseursalon in der Pasteurstraße heim +++ Mitte: Ein Audi-Fahrer hätte sein Fahrzeug besser nicht vor der Schwimmhalle am Brauhausberg abgestellt +++

29.09.2014