Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Polizei Kraftstofftank mit Wasser aufgefüllt
Lokales Polizei Kraftstofftank mit Wasser aufgefüllt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:33 29.07.2019
Im Stadthafen in Hennigsdorf hatte eine Bootsfahrerin Problem mit dem Nachfüllen von Wasser. Quelle: Robert Roeske
Hennigsdorf

Ein Sportmotorboot lag am Sonntagmittag im Stadthafen Hennigsdorf und wollte Wasser in den Wassertank nachfüllen. Dabei verwechselte die Bootsbetreiberin die Tanks und hielt den Schlauch versehentlich in den Kraftstofftank.

Da der Kraftstofftank fast voll war, wurde der Kraftstoff über die Tankentlüftung herausgedrückt. Dies bemerkte die Frau schließlich und unterbrach den Tankvorgang. Bei diesem Vorgang kam es zu einer geringfügigen Verunreinigung des Wassers im Hafenbecken. Beim Eintreffen der Wasserschutzpolizei konnte jedoch keine Verunreinigung mehr festgestellt werden.

Von MAZonline

Zum Einsatz eines Rettungshubschraubers ist es am Montagvormittag in Liebenwalde gekommen. Aufgrund von plötzlichen gesundheitlichen Problemen hatte eine in Liebenwalde wohnhafte Person schnelle medizinische Hilfe benötigt. Ein Fahrrad schuf Abhilfe.

29.07.2019
Oberhavel Polizeibericht aus Oberhavel vom 27. und 28. Juli 2019 Polizeiüberlick: 83-Jähriger kollidiert mit Damwild

Ein Damwild auf der Frontscheibe eines Fords, gestohlene Fahrzeugteile und zwei gescheiterte Wohnungseinbrüche – das sind die Meldungen der Polizei in Oberhavel am 27. und 28. Juli 2019.

28.07.2019

Erneut hat sich ein Badeunfall im Ruppiner Land ereignet. Wie die Polizei jetzt mitgeteilt hat, ist ein 55 Jahre alter Mann gestorben, als er am Freitagabend im Wittwesee bei Rheinsberg schwimmen war.

28.07.2019