Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Polizei Kurzschluss führt zu Feuerwehreinsatz
Lokales Polizei Kurzschluss führt zu Feuerwehreinsatz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:59 28.04.2015
Quelle: dpa
Ludwigsfelde: Kurzschluss führt zu Feuerwehreinsatz

Durch einen Kurzschluss hat am Montag gegen 13.45 Uhr in der Albert-Schweitzer-Straße in Ludwigsfelde die Elektroanlage in einer Wohnung geschmort und einen Feuerwehreinsatz ausgelöst. Es entstand jedoch kein größerer Schaden.

+++

Mahlow: Hochwertige Gasgrills gestohlen

Unbekannte Täter sind zwischen Sonntag, 14 Uhr, und Montag, 6.30 Uhr, auf das Gelände eines Geschäfts in der Straße Am Lückefeld in Mahlow eingedrungen. Die Täter trennten ein großes Stück der Gittertür der Umfriedung heraus und gelangten so auf das rückwärtige Außenausstellungsgelände. Von dort entwendeten sie nach bisherigem Erkenntnisstand zwei hochwertige Gasgrills. Der Schaden wird auf ca. 1000 Euro geschätzt.

+++

Lynow: Auto stößt mit Reh zusammen

Auf der Landstraße zwischen Lynow und Schöbendorf ist am frühen Dienstagmorgen ein Auto mit einem Reh zusammengestoßen, das plötzlich die Fahrbahn kreuzte. Am Fahrzeug entstand Sachschaden. Das Reh flüchtete in den Wald. Das Fahrzeug blieb fahrbereit.

+++

Zossen: Lkw fährt auf Auto auf

Auf der Mittenwalder Straße in Zossen ist am Montag gegen 8.30 Uhr ein Lkw auf ein haltendes Auto aufgefahren. Verletzt wurde niemand, an den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von circa 500 Euro.

+++

Großbeeren: Liegengebliebenes Auto alarmiert Polizei

Ein liegengebliebenes Auto hat am Dienstag gegen 8 Uhr einen Polizeieinsatz auf der B101 bei Großbeeren ausgelöst. Eine Frau hatte der Polizei gemeldet, dass sie dort ein ungesichert am Straßenrand stehendes Auto gesehen habe. Polizisten stellten dann aber fest, dass der Wagen außerhalb der Fahrbahn stand und ein Warndreieck aufgestellt war.

+++

Großbeuthen: Katze ausgewichen – Laterne gerammt

Am Montag um 21.19 Uhr kam es in der Straße Am See in Großbeuthen zu einem Unfall. Eine Autofahrerin musste einer Katze ausweichen, um sie nicht zu überfahren. Dabei stieß das Fahrzeug gegen eine Laterne, die aber nur ein paar Kratzer abbekam.

+++

Altes Lager: Zusammenstoß mit Reh

Auf der Treuenbrietzener Straße in Altes Lager ist in der Nacht von Montag auf Dienstag gegen 1.20 Uhr ein Autofahrer mit einem Reh kollidiert. Am Fahrzeug entstand Sachschaden. Das angefahrene Tier musste von seinen Schmerzen erlöst werden.

Von MAZ-Online

Polizei Übergriff bei Demonstration in Berlin - Bärgida-Demonstrant greift Journalisten an

Ein "Bärgida"-Demonstrant hat am Montagabend in Berlin einen Journalisten angegriffen und dabei verletzt. Zuvor ist der türkisch-stämmige Kameramann rassistisch beleidigt worden. Die Türkische Gemeinde Berlin hat den Vorfall verurteilt. Es ist nicht der erste Übergriff von "Bärgida"-Demonstranten auf Journalisten.

28.04.2015
Brandenburg/Havel Brandenburg an der Havel: Polizeibericht vom 28. April - Diebe klauen Toyota vor Reihenhaus

+ + + Brandenburg/H.: Unbekannte stehlen in der Gördenalle einen vor einem Reihenhaus abgestellten Toyota + + + Mittelmark: Ein Wildunfall schockte bei Prützke eine Autofahrerin, ihr Auto wurde bei dem Zusammenstoß erheblich beschädigt + + +

28.04.2015
Polizei Teltow-Fläming: Polizeibericht vom 28. April - Grills von Verkaufsareal gestohlen

+++ Blankenfelde-Mahlow: Gasgrills von Ausstellungsgelände gestohlen +++ Trebbin: Katze ausgewichen, Laterne gerammt +++

28.04.2015