Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Polizei Jugendliche kokeln in einem Gebäude, das abgerissen werden soll
Lokales Polizei

Kyritz: Jugendliche kokeln in Gebäude, das abgerissen werden soll

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:53 12.01.2021
Die Polizei nahm Anzeigen wegen versuchter Sachbeschädigung auf. Quelle: Carsten Rehder/dpa
Anzeige
Kyritz

In einem zum Abriss vorgesehenen Gebäude hat ein Mitarbeiter des Kyritzer Ordnungsamtes am Montag gegen 13.30 Uhr drei Jugendliche zwischen 13 und 16 Jahren beim Zündeln erwischt. Um sich daran zu wärmen, hatten sie auf einer Fläche von etwa 30 Mal 30 Zentimetern Unrat angezündet, teilte die Polizei mit.

Durch den Rauch war der Mitarbeiter auf das Feuer aufmerksam geworden, das ohne Hilfe der Feuerwehr gelöscht werden konnte. Den Dreien wurde ein Hausverbot für das gesamte Gelände ausgesprochen und eine Anzeigen wegen versuchter Sachbeschädigung aufgenommen.

Lesen sie auch:

Von MAZonline