Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Polizei Lkw-Fahrer mit Gewehr auf Beifahrersitz
Lokales Polizei Lkw-Fahrer mit Gewehr auf Beifahrersitz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:17 28.04.2018
Polizei nimmt Lkw-Fahrer in Brieselang ein Luftgewehr ab. Quelle: Julian Stähle
Brieselang

Am Freitagnachmittag beobachteten Passanten auf dem Netto-Parkplatz in Brieselang einen Mann, der gerade in seinen Lkw stieg. Als er die Tür zu seiner Fahrerkabine öffnete, sahen sie auf dem Beifahrersitz ein Gewehr liegen. Der Mann nahm Platz, startete sein Fahrzeug und fuhr in Richtung Karl-Marx-Straße davon. Die Passanten riefen die Polizei.

In Brieselang wurde ein Lkw-Fahrer mit einem Gewehr auf dem Beifahrer gesichtet. Die Polizei nahm ihm das Gewehr ab.

Wenig später hielt der Lkw-Fahrer an, stieg aus, nahm das Gewehr und betrat ein Haus. Kurze Zeit später war auch die Polizei mit mehreren Beamten vor Ort.

Nach MAZ-Informationen händigte der Mann den Beamten die Waffe freiwillig aus. Dabei soll es sich um ein Luftgewehr handeln, das durchgeladen und schussbereit war.

Der Mann soll den Beamten gegenüber angegeben haben, dass die Waffe nicht ihm gehöre. Er will es gefunden und eingesteckt haben.

Die Beamten nahmen mehrere Anzeigen, unter anderem wegen Verstoß gegen das Waffengesetz auf.

Von MAZonline

„Es ist ein gutes Gefühl, dass ich als Landrat von Oberhavel sagen kann, die Bürgerinnen und Bürger leben sicher.“ So lautet das Fazit von Ludger Weskamp (SPD) nach der ersten Sicherheitskonferenz am Freitag in der Kreisverwaltung.

30.04.2018
Oberhavel Kriminalitätslage vom 27. April 2018 - Polizeiüberblick: Vier Werkhallen aufgebrochen

Werkzeug, das aus vier Hallen in Kreuzbruch gestohlen wurde, eine 60-jährige Radfahrerin, die bei einem Unfall in Schildow verletzt wurde und ein kilometerlanger Stau nach einem Unfall auf der Autobahn zwischen Birkenwerder und Mühlenbeck – diese und weitere Meldungen der Polizei in Oberhavel lesen Sie im Polizeibericht vom 27. April 2018.

27.04.2018

Ein maskierter Mann hat am Donnerstag gegen 21.40 Uhr eine Tankstelle in der Berliner Straße in Hohen Neuendorf betreten und von einer Mitarbeiterin die Herausgabe von Bargeld gefordert. Dabei hielt er eine Pistole oder einen ähnlichen Gegenstand in Richtung der Frau.

27.04.2018