Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Polizei Mopedfahrer greift jungen Mann an
Lokales Polizei Mopedfahrer greift jungen Mann an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:01 24.03.2020
Die Polizei ermittelt wegen Körperverletzung. Quelle: dpa
Anzeige
Luckenwalde

Ein 23-Jähriger informierte am frühen Montagabend die Polizei in Luckenwalde über eine Körperverletzung. Beim Eintreffen der Polizisten am Einsatzort konnten sowohl der 23-Jährige, der sich telefonisch gemeldet hatte, seine 22-jährige Begleiterin sowie mehrere Zeugen in dieser Angelegenheit befragt werden.

Scheibenwischer betätigt

Der junge Mann war zuvor mit seinem Fahrzeug die Frankenfelder Chaussee von Luckenwalde kommend in Richtung Marktkauf gefahren. Dann bemerkte er hinter sich einen Simson-Fahrer, der extrem dicht aufgefahren war. Der junge Mann im Auto habe dann während der Fahrt den Scheibenwischer aktiviert – woraufhin der Simson-Fahrer wohl Wasser abbekommen hatte.

Situation eskaliert

Der 23-Jährige setzte danach seine Fahrt zu einem nahe gelegenen Supermarkt fort, obwohl sich der Simson-Fahrer neben das Fahrzeug setzte und begann, den jungen Mann zu beschimpfen. Auf dem Parkplatz des Supermarktes eskalierte schließlich die ganze Situation: Der Mopedfahrer ging auf den 23-Jährigen zu, packte diesen am Kragen und schüttelte ihn, wodurch der Geschädigte leicht verletzt wurde. Darüber hinaus beleidigte er den Autofahrer und seine 22-jährige Begleiterin.

Kripo ermittelt wegen Körperverletzung

Vor Eintreffen der Polizisten hatte sich der Mann vom Parkplatz entfernt. Die Beamten befragten daher die Zeugen. Dann fertigten sie Strafanzeigen wegen des Verdachts auf Körperverletzung und Beleidigung aus. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zum tatverdächtigen Mopedfahrer aufgenommen.

Von MAZonline