Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Polizei Luckenwalde: Transporter fährt Radler an
Lokales Polizei Luckenwalde: Transporter fährt Radler an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:36 16.12.2016
Quelle: dpa
Luckenwalde

Ein 16 Jahre alter Radfahrer wurde bei einem Unfall am Donnerstagmorgen in Luckenwalde verletzt. Der Unfallverursacher, ein Transporter-Fahrer, wollte die Sache mit einem kleinen Schmerzensgeld regeln.

Der Polizei wurde der Unfall, der sich gegen 9.30 Uhr ereignet hatte, erst am Nachmittag gemeldet. Der Jugendliche berichtete, dass ein weißer VW-T5 Kleintransporter mit polnischen Kennzeichen aus der Petrikirchstraße in die Straße des Friedens eingebogen war und dabei mit dem Fahrradfahrer kollidierte. Der 16-Jährige stürzte und verletzte sich am Knie und am Handgelenk. Danach sei der Kleintransporterfahrer ausgestiegen und habe sich bei dem Jungen erkundigt, ob alles in Ordnung sei. Der Mann habe dann telefoniert, woraufhin ein zweiter polnischer Bürger erschien und dem 16-Jährigen einen kleinen Geldbetrag übergab. Der Kleintransporterfahrer fuhr dann weiter.

Die Junge informierte seine Eltern, die dann zur Polizeiinspektion kamen und dort den Unfall anzeigten. Die Polizei sucht nun nach dem Kleintransporterfahrer und ermittelt zum Verdacht der Unfallflucht. Der Autofahrer, der polnisch gesprochen haben soll, war etwa 40 Jahre alt, von großer, fülliger Statur, hatte sehr kurze Haare und trug einen schwarzen Pullover und blaue Jeans.

Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Teltow-Fläming unter der Telefonnummer 0 33 71/60 00 entgegen.

Von MAZonline

Polizei Interview mit Medienwissenschaftler - U-Bahnhof-Attacke: Warum das Video so verstört

Inzwischen scheint klar, wer für den brutalen Angriff auf eine Frau in einer Berliner U-Bahn-Station verantwortlich ist. Gefunden wurde er nicht zuletzt wegen eines veröffentlichten Videos. Dieses ist binnen weniger Tage tausendfach geklickt worden. Ein Medienwissenschaftler erklärt, warum das Video so eine Wirkung erzielt hat.

15.12.2016

Ein Überfall auf die Perleberger Spielothek „Tivoli“ am 23. Januar dieses Jahres hält die Polizei nach wie vor in Atem. Nachdem die Ermittler bereits im RBB-Fernsehen den Fall geschildert haben und um Zeugenhinweise baten, kam am Mittwoch Staatsanwalt Benjamin Besson im ZDF-Magazin „Aktenzeichen XY ungelöst“ zu Wort.

02.02.2018

Dieser Diebstahl macht vor allem Bierfreunde traurig – in Neuseddin (Potsdam-Mittelmark) ist ein Lastwagen samt Bierladung gestohlen worden. An Bord lagerten Fässer im Wert von 14.000 Euro. Nun sucht die Polizei Zeugen.

10.04.2018