Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Polizei Mutmaßliche Hehler auf der Flucht
Lokales Polizei Mutmaßliche Hehler auf der Flucht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:16 12.10.2018
Die Polizei fahndet nach zwei flüchtigen mutmaßlichen Hehlern. Quelle: Symbolbild
Schönefeld

Seit 3.30 Uhr am Freitagmorgen laufen Fahndungsmaßnahmen der Polizei nach zwei flüchtigen, mutmaßlichen Hehlern. Auf der A10 zwischen dem Schönefelder Kreuz und der Ausfahrt Königs Wusterhausen war ein Transporter gegen die Mittelschutzplanke geprallt und die beiden Insassen waren zu Fuß geflüchtet.

Es stellte sich heraus, dass sie im Verdacht standen, an Diebstahlshandlungen und Hehlereien beteiligt zu sein. Im Inneren des Fahrzeugs fanden die Beamten drei Motorräder, die offenbar gestohlen waren. In Zusammenarbeit mit den Heimatdienststellen der rechtmäßigen Eigentümer in Werder, Berlin und Kaiserslautern wurden weitere Ermittlungen eingeleitet.

Die Fahndung nach den beiden flüchtigen Männern dauert an.

Von MAZ

Aufgepasst: Die Polizei in Oberhavel ist am Wochenende wieder mit dem Radarmessgerät unterwegs und kontrolliert die Einhaltung der Geschwindigkeitsvorschriften.

12.10.2018
Oberhavel Achtung, Blitzer! - Radarkontrolle am Montag

Aufgepasst: Die Polizei in Oberhavel ist am Montag wieder mit dem Radarmessgerät unterwegs und kontrolliert die Einhaltung der Geschwindigkeitsvorschriften.

14.10.2018

Ein Radfahrer kollidierte am Freitagnachmittag mit einem Pkw und musste danach im Klinikum Marzahn behandelt werden.

12.10.2018