Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Polizei Neu gekauftes Auto steht plötzlich in Flammen
Lokales Polizei Neu gekauftes Auto steht plötzlich in Flammen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:04 08.11.2019
Die Feuerwehr konnte den Brand löschen. Quelle: dpa
Nauen

Ein Auto ging fing Donnerstagabend auf dem Hof eines Wohnhauses in Nauen Feuer. Der 20-Jährige Besitzer hatte das Fahrzeug erst an diesem Tag gekauft und kam gerade von einer mehrstündigen Probefahrt zurück. Kurz nachdem er das Auto abstellte, bemerkte er den Brand. Die alarmierte Feuerwehr löschte den brennenden Pkw.

Andere Fahrzeuge, Personen oder Gebäude wurden durch den Brand nicht in Mitleidenschaft gezogen. Das Fahrzeug wurde für die kriminaltechnische Untersuchung sichergestellt und eine Anzeige wegen fahrlässiger Brandstiftung aufgenommen. Ein Gutachter wird nun die Frage klären, wie es zu dem Brand kam. Das Auto ist derartig beschädigt, dass von einem Totalschaden ausgegangen werden muss.

Von MAZ

Polizei Munitionsfunde zwischen Teltow und Großbeeren - Evakuierung: Anwohner müssen Häuser verlassen

Auf Grund mehrerer Munitionsfunde auf der Freifläche zwischen dem Großbeerener Gemeindeteil Birkenhain und der Stadt Teltow müssen Anwohner am betreffenden Gebiet am kommenden Mittwoch vorübergehend ihre Häuser verlassen. Die Munition soll voraussichtlich um 11 Uhr kontrolliert gesprengt werden.

08.11.2019

Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es am Donnerstag in Bestensee gekommen. Bei einem verunglückten Überholmanöver wurden zwei Menschen schwer verletzt.

08.11.2019

An einer Kreuzung in Berlin kommt es zwischen zwei Autos beinahe zum Zusammenstoß. Die Fahrer geraten in Streit – einer trägt am Ende eine Schussverletzung davon.

08.11.2019