Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Polizei Runge-Gymnasium: Schwelbrand nach „Tag der offenen Tür“
Lokales Polizei Runge-Gymnasium: Schwelbrand nach „Tag der offenen Tür“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:33 12.01.2020
Die Feuerwehr musste nach dem Tag der Offenen Tür ausrücken (Symbolfoto). Quelle: dpa
Oranienburg

Am Sonnabend meldete der Schulleiter des Oranienburger Runge-Gymnasiums um 15.10 Uhr einen Brand in der Schule. Nach dem „Tag der offenen Tür“, der um 14 Uhr beendet wurde, wurde im Chemieraum eine Rauchentwicklung wahrgenommen. Die umgehend herbeigerufene Feuerwehr konnte einen Schwelbrand im Papierkorb feststellen, der zeitnah gelöscht werden konnte. Der Chemieraum wurde an Wand und Decke leicht verrußt. Schüler befanden sich zu diesem Zeitpunkt nicht mehr im Gebäude.

Es wurde Anzeige wegen fahrlässiger Brandstiftung aufgenommen. Kriminaltechniker untersuchten den Brandort und sicherten Spuren.

Von MAZonline

Ein Hyundai-Fahrer (78) nahm am Sonnabend in der Bernauer Straße in Oranienburg einem Motorradfahrer die Vorfahrt, dieser brach sich das Bein. Nun ermittelt die Kripo gegen den Senior wegen fahrlässiger Körperverletzung.

14.01.2020

Unbekannte Täter jagten am Sonnabend in der Mühlenbecker Kornblumenstraße einen Briefkasten in die Luft. Dadurch wurden auch zwei Autos und eine Hausfassade beschädigt. Rund 5000 Euro beträgt der Schaden.

12.01.2020
Potsdam Polizeibericht aus Potsdam - Betrunkener Radler stürzt gegen Auto

In der Nacht zu Samstag stürzte ein Radfahrer in Potsdam-Bornstedt, dabei fiel er gegen ein stehendes Auto. Weil der Mann deutlich mehr getrunken hatte als erlaubt, muss er sich jetzt einem Strafverfahren stellen.

12.01.2020