Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Polizei Schuppen in Lehnitz in Flammen
Lokales Polizei Schuppen in Lehnitz in Flammen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:36 27.12.2018
Zu einem brennenden Nebegelass wurde die Feuerwehr (Symbolbild) in Lehnitz (Oranienburg) am frühen Donnerstagmorgen gerufen. Quelle: Julian Stähle
Anzeige
Oranienburg

Zu einem brennenden Nebengelass wurde die Feuerwehr am frühen Donnerstagmorgen in Lehnitz (Oranienburg) gerufen. Ein 73-jähriger Nachbar hatte dort im Meisensteg um 3.55 Uhr den aus noch unbekannten Gründen in Flammen stehenden Schuppen entdeckt und umgehend die Feuerwehr alarmiert.

Heiz- und Solaranlage erschweren die Löscharbeiten

Vor Ort zum Einsatz kamen die hauptamtlichen Kräfte der Feuerwehr Oranienburg sowie die Freiwillige Feuerwehr Lehnitz und der Oranienburger Löschzug 2 der Innenstadt. Auf dem Nebengelass befand sich eine Solaranlage sowie in dem Gebäude unter anderem eine Holzvergaser-Heizanlage, die offenbar das letzte Mal am Mittwochabend gegen 19 Uhr befeuert worden war. Beide Anlagen erschwerten die Löscharbeiten der Feuerwehrkameraden.

Anzeige

Personen kamen nicht zu Schaden

Gegen 6.30 Uhr war der Brand gelöscht. Die Feuerwehr hatte das Übergreifen der Flammen auf das angrenzende Wohnhaus sowie weitere Teile des in Flammen stehenden Nebengelasses verhindern können. Personen kamen durch das Feuer nicht zu Schaden. Kriminaltechniker übernahmen im Anschluss an die Löscharbeiten den Brandort, um diesen nach Spuren zur Brandursache zu untersuchen. Nach ersten Erkenntnissen brach das Feuer laut Polizei am Schornstein am Übergang zum Dach aus. Ein technischer Defekt könne zudem nicht ausgeschlossen werden, heißt es seitens der Polizei.

Nach ersten Schätzungen wurde der durch das Feuer angerichtete Schaden auf rund 30.000 Euro geschätzt. Die Kriminalpolizei ermittelt weiter zur Brandursache.

Anmerkung, Update: Die Meldung wurde am Donnerstag, 27. Dezember 2019, um 15:35 Uhr mit aktuellen Informationen der Polizei ergänzt.

Lesen Sie weiter

Aktuelle Polizeimeldungen aus Brandenburg und Berlin

Von MAZonline