Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Polizei Vorfahrt genommen: Kripo ermittelt gegen 78-Jährigen
Lokales Polizei Vorfahrt genommen: Kripo ermittelt gegen 78-Jährigen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:28 14.01.2020
Die Kripo ermittelt nun gegen den 78-Jährigen. Quelle: dpa
Oranienburg

In der Bernauer Straße in Oranienburg ereignete sich am Sonnabend um 16.15 Uhr ein Verkehrsunfall, bei dem ein 47-jähriger Motorradfahrer schwer verletzt wurde. Ein 78-jähriger Hyundai-Fahrer hatte die Vorfahrt missachtet. Durch den Zusammenstoß erlitt der Motorradfahrer eine Beinfraktur. Während der Unfallaufnahme wurde die B273 für etwa 20 Minuten vollgesperrt. Die Kriminalpolizei ermittelt hier wegen fahrlässiger Körperverletzung.

Von MAZonline

Unbekannte Täter jagten am Sonnabend in der Mühlenbecker Kornblumenstraße einen Briefkasten in die Luft. Dadurch wurden auch zwei Autos und eine Hausfassade beschädigt. Rund 5000 Euro beträgt der Schaden.

12.01.2020
Potsdam Polizeibericht aus Potsdam - Betrunkener Radler stürzt gegen Auto

In der Nacht zu Samstag stürzte ein Radfahrer in Potsdam-Bornstedt, dabei fiel er gegen ein stehendes Auto. Weil der Mann deutlich mehr getrunken hatte als erlaubt, muss er sich jetzt einem Strafverfahren stellen.

12.01.2020

Am Samstag hatte eine Wohnung in Drewitz gebrannt –nun spricht die Polizei von Brandstiftung. Unter Verdacht: Der Mieter der Wohnung. Der Mann soll psychisch krank sein.

12.01.2020