Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Polizei Plötzlich hatte der andere ein Messer in der Hand
Lokales Polizei Plötzlich hatte der andere ein Messer in der Hand
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:46 20.09.2013

+++

Bad Belzig: Nach dem Wortwechsel zog einer der Streithähne ein Messer

Auf dem Parkplatz eines Belziger Einkaufsmarktes in der Erich-Weinert-Straße gerieten am Donnerstagnachmittag ein 25 Jahre alter und ein 44 Jahre alter Mann zunächst in einen verbalen Streit in dessen weiteren Verlauf es zu Handgreiflichkeiten zwischen Beiden kam. Dabei stürzten beide Beteiligte zu Boden. Der 25-jährige habe dann plötzlich ein Messer in der Hand gehabt. Bei dem anschließenden Gerangel habe der 44-Jährige leichte Schnittverletzungen an zwei Fingern erlitten. Zeugen konnten die Streithähne trennen, woraufhin der 25-Jährige die Örtlichkeit verließ.

Der Verletzte wurde im Krankenhaus ambulant behandelt und konnte dieses noch am Donnerstagnachmittag wieder verlassen. Beide Männer sind Bekannte. Der 25-Jährige konnte bisher nicht angetroffen werden. Bei dem Streit sei auch Alkohol im Spiel gewesen.
Die Kriminalpolizei ermittelt zum Verdacht der gefährlichen Körperverletzung.

+++

A 9, Raststätte Fläming Ost: Markenklamotten von der Lkw-Ladefläche gestohlen

Unbekannte Täter entwendeten in der Nacht von Mittwoch zu Donnerstag von einem polnischen Lkw mit Anhänger, der auf dem Parkplatz der Rastanlage Fläming Ost an der A 9 abgestellt war, rund 90 Kartons (Abmaße von 60x45x35 cm) mit Schuhen und Oberbekleidung der Marken Addidas und Reebok. Die Täter schnitten dazu die Plane zum Laderaum des Lkw auf und luden das Diebesgut um. Wie der Abtransport der Kartons erfolgte, kann bisher noch nicht gesagt werden. Auch liegen noch keine Angaben zur Höhe des entstandenen Gesamtschadens vor. Der betroffene Lkw-Fahrer bemerkte den Diebstahl erst beim Wachwerden am nächsten Morgen. Er hatte in der Fahrerkabine geschlafen.
Die Polizei sucht nach Zeugen, die in der Nacht Mittwoch zu Donnerstag im Bereich der Rastanlage Fläming Ost an der Bundesautobahn 9 (Fahrtrichtung Potsdam) etwas Verdächtiges beobachtet haben oder sonst sachdienliche Hinweise zu der Tat oder den Tätern geben können. Hierbei können insbesondere Beobachtungen zu Personen und Fahrzeugen eine Rolle spielen, da das Umladen der großen Menge des Diebesgutes einen doch recht erheblichen logistischen und  zeitlichen Aufwand für die Täter bedeutet haben dürften.
Hinweise nehmen die Polizeiinspektion Brandenburg unter der Telefonnummer 03381-5600, die Internetwache unter der Internetadresse www.internetwache.brandenburg.de oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

+++

Radewege: Eine Kollision war nicht mehr vermeidbar
Ein Pkw-Fahrer aus dem Landkreis Potsdam-Mittelmark konnte einem Reh, das über die Fahrbahn wechselte nicht mehr ausweichen und stieß mit diesem zusammen. Das Reh überlebte den Unfall nicht und wurde ordnungsgemäß durch den zuständigen Jagdpächter versorgt. Am Fahrzeug entstand Schaden in Höhe von rund 1000 Euro.

+++

Polizei Potsdam: Polizeibericht vom 20. September - Mit falschen Kennzeichen und gestohlenen Fahrrädern unterwegs

+++ Potsdam: Wer erkennt sein Rad wieder? Die Polizei hat einen Kleintransporter mit vielen gestohlenen Fahrrädern gestoppt +++ Potsdam: Tankbetrüger kamen mit gefälschten Kennzeichen zur Zapfsäule +++ Potsdam: Junge Schmierer mit Cannabistütchen +++ Potsdam: Pkw-Besitzer beklagt Diebstahl seines Wagens +++

20.09.2013
Polizei Brandenburg an der Havel: Polizeibericht vom 20. September - Einbrecher hinterlässt viele Spuren

+++ Brandenburg an der Havel: Hohe Schulden trieben einen jungen Mann zu einem Einbruch in einen Supermarkt +++ Brandenburg an der Havel: Zwei Autodiebstähle innerhalb von 24 Stunden. +++

20.09.2013
Polizei Ostprignitz-Ruppin: Polizeibericht vom 19. September - Mann schlägt Zwölfjährigen und flüchtet

+++ Großbeeren: 21-Jährige fuhr gegen Leitplanken +++ Dabendorf: Kleinbus ausgeschlachtet +++ Luckenwalde: Mann schlägt Zwölfjährigen ins Gesicht +++ Jüterbog: Unachtsamkeit hinterm Steuer +++

19.09.2013