Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Polizei Polizei ermittelt zweimal wegen Unfallflucht
Lokales Polizei Polizei ermittelt zweimal wegen Unfallflucht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:04 10.09.2013

+++

Schönefeld/Mittenwalde: Polizei ermittelt zweimal wegen Unfallflucht

Die Polizei ermittelt in Schönefeld und Mittenwalde wegen Unfallflucht. In Schönefeld war ein Autofahrer bam Montag eim Ausparken gegen ein geparktes Auto gestoßen. Der Schaden beträgt rund 1000 Euro. In Zeuthen war ebenfalls am Montag ein Autofahrer gegen ein stehendes Auto gefahren. Auch hier fuhr der Fahrer einfach weiter. Obwohl das andere Auto durch den Aufprall um einen halben Meter verschoben wurde. Der Schaden beträgt etwa 2000 Euro.

+++

Königs Wusterhausen: Fahrradfahrerin verletzt

Bei einem Verkehrsunfall in der Storkower Straße in Königs Wusterhausen hat sich am Montag eine Radfahrerin verletzt. Warum die 47-jährige Radfahrerin mit dem Auto zusammengestoßen war, ist noch unklar. Die 47-Jährige musste im Krankenhaus ambulant versorgt werden.

+++

Rietzneuendorf-Staakow: Lkw baut Unfall und verliert Ladung

Ein Lkw ist am Montag auf der Landstraße zwischen Waldow und Staakow von der Straße abgekommen. Der Fahrer blieb unverletzt. Aber sein Laster verlor die Ladung und es entstand ein Sachschaden von 20.000 Euro. Der Mann war in einer Kurve nach rechts von der Straße abgekommen. Sein Lkw samt Anhänger prallten gegen einen Baum. Dabei verlor der Lkw seine geladenen Holzpaletten. Die Straße musste drei Stunden gesperrt werden. Der Sachschaden beträgt 30.000 Euro.

+++

Wildau: Frau verletzt sich bei Auffahrunfall

Eine Frau hat sich am Montag bei einem Unfall in Wildau verletzt. Sie musste ins Krankenhaus gebracht werden. Die Frau musste wegen des Verkehrs abbremsen. Ein hinter hier fahrendes Auto konnte zwar noch halten, aber der Fahrer dahinter nicht mehr. Er schob das Auto auf den Wagen der Frau. Der Sachschaden beträgt insgesamt 5000 Euro.

+++

Autobahn 10, Niederlehme: Unfall verursacht langen Stau

Wegen eines Reifenplatzer an einem Lkw hat sich am Dienstag auf der Autobahn 10 bei Niederlehme ein langer Stau gebildet. Bei einem Lastwagen war in voller Fahrt ein Reifen geplatzt. Der Lkw prallte zunächst gegen die Leitplanke, dann blockierte der Wagen die Straße. Verletzt wurde niemand. Aber es entstand wegen der Bergung des Lkw ein langer Stau.

+++

Polizei Prignitz: Polizeibericht vom 10. September - 20.000 Euro Sachschaden nach Autounfall

+++ Premslin: 20.000 Euro Sachschaden nach Autounfall +++ Wolfshagen: Diebe auf Bauernhof unterwegs +++ Bad Wilsnack: Frecher Dieb lässt Geldbörse mitgehen +++ Wittenberge: Metalldiebe stehlen 30 Meter Kabel  +++ Wittenberge: Hakenkreuz am Festspielhaus +++

10.09.2013
Polizei Havelland: Polizeibericht vom 9. September - Fahndung nach Rucksack-Dieb

+++ Falkensee: Fahndung nach Rucksack-Dieb +++ Falkensee: Fahrrad entrissen +++ Falkensee: Radfahrer von herabstürzendem Ast verletzt +++

09.09.2013
Polizei Potsdam-Mittelmark: Polizeibericht vom 9. September - Faustschlag gegen Kenianer

+++ Teltow: Faustschlag gegen Kenianer +++ A9, Niemegk - Brück: Bei Auffahrunfall verletzt +++ A115, Nähe Dreieck Nuthetal: Regen bringt Auto ins Schleudern +++ Glindow: Hunderte Pakete aufgerissen +++ Teltow: Keine Ahnung von Hanf +++

09.09.2013