Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Polizei Polizeihubschrauber über Nassenheide: Autobesitzer erwischt Einbrecher auf frischer Tat
Lokales Polizei Polizeihubschrauber über Nassenheide: Autobesitzer erwischt Einbrecher auf frischer Tat
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:03 28.08.2019
In diesen Jeep Wrangler waren die unbekannten Täter eingebrochen. Quelle: Privat
Nassenheide

Große Aufregung herrschte in der Nacht zu Mittwoch (28. August) in Nassenheide, nachdem dort kurz nach 3 Uhr ein Hubschrauber der Polizei zum Einsatz kam.

Zuvor hatte ein Anwohner im Teerofener Weg die Polizei alarmiert, nachdem er auf seinem Grundstück drei unbekannte Männer festgestellt hatte. Einer dieser Männer war gerade im Begriff, in ein vor dem Wohnhaus des Mannes abgestelltes Fahrzeug – einen Jeep Wrangler im Wert von rund 48.000 Euro – einzubrechen. Ein weiterer Mann befand sich an der Haustür, ein Dritter wartete offenbar unter einer Straßenlaterne. Der Anwohner, ein 40-jähriger Mann, machte sich daraufhin lautstark bemerkbar und feuerte einen Schuss aus einer Schreckschusspistole ab, um die Männer zu vertreiben.

Polizeihubschrauber kreist eine gute Stunde über Nassenheide

Die Täter machten sich daraufhin zu Fuß aus dem Staub und flüchteten in einen nahe liegenden Wald. Die umgehend alarmierte Polizei brachte zeitnah einen Hubschrauber und einen Fährtenhund zum Einsatz, um die flüchtigen Einbrecher dingfest zu machen. Trotz der sofort eingeleiteten Nahbereichssuche konnten die Täter jedoch nicht mehr ausfindig gemacht werden.

Kriminaltechniker der Polizei sicherten noch in der Nacht vor Ort die Spuren des Einbruchs. Quelle: Privat

„Die Polizei war schnell vor Ort. Meine Lebensgefährtin ist durch Geräusche wach geworden, hat durch das Dachfenster geschaut, die Tür unseres Autos offen stehen und die drei unbekannten Männer gesehen“, erklärte der betroffene Anwohner auf MAZ-Nachfrage. Daraufhin habe er zwei Schüsse mit seiner Schreckschusspistole abgegeben, um die Täter zu vertreiben. Anschließend habe er sofort die Polizei informiert.

Die Höhe des entstandenen Sachschadens stand zunächst noch nicht fest. Aus dem Fahrzeug hatten die Unbekannten Zigaretten und Bargeld entwendet. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen, diese dauern an.

Weitere Polizeimeldungen aus Brandenburg und Berlin...

Von Nadine Bieneck

Mit zwei Booten, acht Einsatzkräften und viel Geduld zog die Potsdamer Feuerwehr ein Autowrack aus dem Jungfernsee. Wie das Auto in den See kam, ist unklar.

27.08.2019

Ein Pkw kam am Montagnachmittag zwischen Motzen und Bestensee in den Gegenverkehr, sodass ein Lkw-Fahrer ausweichen musste. Dabei blieb der Aufbau des Lkw im Baumgeäst hängen und wurde beschädigt. Der Pkw ist flüchtig.

27.08.2019

Ein 76-jähriger Neuruppiner, der am Sonntag mit seinem Fahrrad stürzte, ist an den Folgen des Unfalls im Krankenhaus gestorben.

27.08.2019