Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Polizei Zwei Verletzte bei Auffahrunfall im Potsdamer Berufsverkehr
Lokales Polizei Zwei Verletzte bei Auffahrunfall im Potsdamer Berufsverkehr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:49 13.02.2020
Quelle: dpa
Babelsberg

Im Berufsverkehr am Donnerstagmorgen wurden zwei Autofahrerinnen bei einem Auffahrunfall in der Friedrich-List-Straße verletzt. Nach ersten Erkenntnissen hatte eine 48-jährige Skoda-Fahrerin übersehen, dass der BMW einer 35-Jährigen vor ihr abbremsen musste. Es kam zur Kollision. Beide Frauen wurden leicht verletzt ins Krankenhaus gebracht. Der Schaden wird auf 20.000 Euro geschätzt. Der Skoda musste abgeschleppt werden.

Von MAZonline

Ein weißer VW-Bus ist in Treuenbrietzen gestohlen worden. Die Fahndung der Polizei blieb bislang erfolglos. Der Schaden nach dem Diebstahl aus der Nacht zu Mittwoch ist groß.

13.02.2020

In Potsdam wollte die Polizei einen Haftbefehl vollstrecken. Dabei fanden die Beamten gleich den nächsten Grund für eine Strafanzeige.

13.02.2020

Bei der Kontrolle eines Lastwagens auf der A 24 fielen Polizisten Veränderungen am Fahrtenschreiber auf. Die Beamten leiteten Bußgeldverfahren gegen den Fahrer und den Halter ein.

13.02.2020