Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Polizei Radfahrer fährt gegen Gabelstapler - schwer verletzt
Lokales Polizei Radfahrer fährt gegen Gabelstapler - schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:19 09.10.2013
Quelle: dpa
Anzeige

+++

Innenstadt: Radfahrer stößt gegen Gabelstapler

Ein 51-Jähriger Radfahrer ist in der Friedrich-Ebert-Straße mit einem Gabelstapler zusammengestoßen. Mit dem Gabelstapler wurden gerade Paletten von einem Lkw abgeladen. Der Radfahrer kam zu Fall und zog sich schwere Verletzungen zu, war aber ansprechbar. Rettungskräfte brachten den 51-Jährigen in ein Krankenhaus, wo er stationär aufgenommen wurde.

+++

Brandenburger Vorstadt: Angebliche "Gewinnermittlungszentrale" meldet sich

Eine 81-Jährige ist am Dienstagmittag benachrichtigt worden, dass sie eine Reise nach Istanbul gewonnen haben soll. Der angebliche Gewinn sei in Hamburg bei einer Rechtsanwaltskanzlei hinterlegt. Als die Dame die Nummer anrief, ging niemand an das Telefon. Kurze Zeit später rief ein „Mitarbeiter“ der Kanzlei zurück und teilte der Damen einen Gewinn von 285.000€ mit. Für die Gewinnauszahlung müsste sie aber eine Gebühr über eine Überweisung in die Türkei bezahlen. Die Polizei warnt vor solchen Anrufen. Gerade wenn die Angerufenen an keinem Gewinnspiel teilgenommen haben, sollten sie mit gesundem Misstrauen dem Anruf gegenüberstehen.

+++

Teltower Vorstadt: Kupfer vom Hausbaustelle entwendet

Unbekannte haben zwischen Dienstagmittag und Mittwochmorgen von einem Rohbau eines Hauses in der Friedhofsgasse etwa 120 Meter Kupferkabel entwendet. Das Kabel war teilweise bereits in der Decke verbaut und wurde dort aus den Schächten gerissen.

+++

Waldstadt II: Zeuge verfolgt Ladendieb

Die Polizei hat einen Ladendieb auf frischer Tat erwischt: Der Mann ist mit zwei Kinderjacken aus einem Geschäft in der Straße Am Moosfenn weggelaufen, ohne sie zu bezahlen. Ein Zeuge verfolgte den Mann und beschrieb der Polizei dessen Fluchtrichtung. Der Ladendieb versuchte indes mit der Straßenbahn zu entkommen. Noch bevor er in eine Bahn einsteigen konnte, trafen die Polizeibeamten ein und konfrontierten den 44-jährigen Mann aus Potsdam mit der Tat. Die beiden Kinderjacken, die der Ladendieb noch bei sich hatte, stellten die Beamten sicher und übergaben diese an den Markt.

+++

Polizei Teltow-Fläming: Polizeibericht vom 9. Oktober - Zwei Radler fahren gegeneinander
09.10.2013
Polizei Oberhavel: Polizeibericht vom 9. Oktober - Mehrere Einbruchsversuche gescheitert
09.10.2013
Polizei Dahme-Spreewald: Polizeibericht vom 9. Oktober - Metalldiebe auf frischer Tat gestellt
09.10.2013