Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Polizei Radfahrer mit über 4 Promille in Oranienburg unterwegs
Lokales Polizei Radfahrer mit über 4 Promille in Oranienburg unterwegs
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:56 30.04.2019
Mit deutlich zuviel Promille war am Montagabend ein Radfahrer in Oranienburg unterwegs. (Symbolbild) Quelle: Patrick Pleul/DPA
Oranienburg

Da staunten wohl auch die Polizeibeamten: Bei einer Polizeikontrolle in der Villacher Straße in Oranienburg fiel ihnen am Montagabend gegen 18.15 Uhr ein Radfahrer auf, der offensichtlich alkoholisiert auf seinem Zweirad unterwegs war, auf. Die Beamten führten vor Ort einen Atemalkoholtest durch, der einen stattlichen Wert erbrachte: Mit 4,42 Promille war der 62-Jährige unterwegs.

Der Mann stimmte einer freiwilligen Blutentnahme zur Ermittlung eines gerichtsfesten Wertes zu. Die Beamten nahmen eine Anzeige gegen ihn auf und untersagten ihm zugleich die Weiterfahrt.

Lesen Sie weiter

Aktuelle Polizeimeldungen aus Brandenburg und Berlin

Von MAZonline

Weil er offenbar in seinen kurzen Hosen am späten Montagabend fror entfachte ein 33-jähriger Radwanderer bei Liebenwalde ein Lagerfeuer, an dem er sich aufwärmen wollte. Dies rief jedoch mehrere Anwohner auf den Plan, die umgehend die Feuerwehr alarmierten.

30.04.2019

Ein dreister Dieb suchte am Montagnachmittag einen Supermarkt im Hohen Neuendorfer Ortsteil Borgsdorf auf und stahl dort mehrere Stangen Zigaretten. Nach dem recht großen, dicklichen Mann sucht nun die Polizei.

30.04.2019

Einen Unfall mit erheblichem Sachschaden richtete am Montagvormittag ein Lkw-Fahrer auf dem nördlichen Berliner Ring nahe der Anschlussstelle Oberkrämer in Fahrtrichtung Dreieck Havelland an, als er mit mehreren Baustellenelementen kollidierte. Der Grund dafür: Übermüdung.

30.04.2019