Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Polizei Autofahrer übersieht rote Ampel und kollidiert mit Radfahrerin
Lokales Polizei Autofahrer übersieht rote Ampel und kollidiert mit Radfahrerin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:24 04.12.2019
Die Radfahrerin konnte nach ambulanter Behandlung wieder aus dem Krankenhaus entlassen werden. (Symbolbild) Quelle: dpa
Hennigsdorf

Zu einem Verkehrsunfall zwischen einer 71-jährigen Radfahrerin und einem 83-jährigen Fahrzeugführer eines Pkw VW kam es am Dienstagmittag gegen 11 Uhr in der Berliner Straße in Hennigsdorf.

Die Radfahrerin überquerte die dortige Fußgängerampel bei grün. Der Hennigsdorfer Senior übersah offensichtlich das für ihn geltende Rotlicht, wodurch es zur Kollision zwischen dem Pkw und der Radfahrerin kam. Der 83-Jährige gab an, durch die Sonne geblendet gewesen zu sein. Wie sich der Unfall zugetragen hat ist jetzt Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen.

Die Radfahrerin stürzte bei dem Zusammenstoß und verletzte sich, konnte aber das Krankenhaus nach ambulanter Behandlung wieder verlassen. Der entstandene Sachschaden beläuft sich nach ersten Erkenntnissen auf etwa 1000 Euro.

Lesen Sie dazu auch:

Weitere Polizeimeldungen aus Brandenburg und Berlin finden Sie auf unserer Themenseite.

Von MAZonline

Oranienburg Oberhavel: Polizeibericht vom 3. Dezember 2019 - Polizeiüberblick: Bungalow in Oranienburg aufgebrochen

Entwendete Kupferkabel in Hennigsdorf, ein entwendeter Peugeot in Schildow und ein versuchter Diebstahl eines Aufliegers in Velten – diese und weitere Meldungen der Polizei in Oberhavel lesen Sie im Polizeibericht vom 3. Dezember 2019.

03.12.2019

Bei einem Einbruch in einen Schuppen in Zehdenick wurden zwei Mopeds der Marke Simson entwendet.

03.12.2019

Einen der größten Drogenfunde der vergangenen Jahre im Land Brandenburg vermeldet die Polizei. Nach Hausdurchsuchungen im HavelIand gab es mehrere Festnahmen. Das Amtsgericht Nauen hat bereits Haftbefehle erlassen.

03.12.2019