Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Polizei Fahrzeugführer verstirbt nach Unfall in Germendorf
Lokales Polizei Fahrzeugführer verstirbt nach Unfall in Germendorf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:17 28.10.2019
Das Fahrzeug kollidierte mit einem Zaun und einer Laterne. Quelle: Blaulichtreport Oberhavel
Germendorf

Ein Verkehrsunfall mit einer verletzten Person ereignete sich am Montagmittag gegen 11.05 Uhr in Germendorf an der Germendorfer Straße Ecke Hohenbrucher Straße.

Wie die Pressestelle der Polizei in Neuruppin mitteilte, verlor der Fahrzeugführer wahrscheinlich auf Grund gesundheitlicher Probleme die Kontrolle über sein Fahrzeug. In der Folge kam der Pkw nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Zaun und einer Straßenlaterne.

Rettungskräfte reanimierten den 65-jährigen Fahrzeugführer noch vor Ort, er verstarb jedoch im Krankenhaus. Im Einsatz waren die Freiwillige Feuerwehr Germendorf, die hauptamtlichen Kräfte aus Oranienburg, Rettungsdienst und die Polizei. Der Sachschaden beläuft sich nach ersten Erkenntnissen auf etwa 3000 Euro.

Weitere Polizeimeldungen aus Brandenburg und Berlin...

Von MAZonline

Einen Einbruch in eine Kita in die Spandauer Allee in Hennigsdorf stellten Mitarbeiter am Montagmorgen fest. Die Einbrecher drangen über ein Fenster in das Gebäude ein.

28.10.2019

Um 1.25 Uhr war die Nacht für die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Liebenwalde vorbei. In der Straße Am Weinberg in Liebenwalde ist in der Nacht ein Pkw ausgebrannt. Die Ursache ist noch unklar.

28.10.2019

Am Ortseingang von Herzsprung ist ein Nissan-Fahrer von der Straße abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Es dauerte eine Stunde, bis der eingeklemmte Mann gerettet und der Wagen geborgen war. Das sorgte für einen langen Stau.

27.10.2019