Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Polizei Rentner fährt Radfahrerin um
Lokales Polizei Rentner fährt Radfahrerin um
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:51 29.09.2014
Quelle: dpa

+++

Grillendamm: Radfahrerin umgefahren

Am Sonntagnachmittag war eine 77-jährige Frau war mit ihrem Fahrrad auf dem Radweg vom Altstädtischen Kiez in Richtung der Krakauer Straße unterwegs, als sie auf Höhe des Fußgängerüberwegs plötzlich auf die Straße fuhr. Ein 80-jähriger Mercedes-Fahrer, der in der gleichen Richtung unterwegs war, konnte nicht mehr ausweichen und erfasste die Brandenburgerin.

Die 77-Jährige kam zu Fall und schlug mit dem Kopf auf den Boden auf. Ein Rettungswagen brachte sie für weitere Untersuchungen ins Krankenhaus. Ein Schaden von mehreren hundert Euro ist entstanden.

+++

Margaretenhof: Betrunken unterwegs

In der Nacht zu Sonntag ist Polizisten während ihrer Streifentätigkeit ein Autofahrer aus dem Landkreis Potsdam-Mittelmark aufgefallen, weil er auf der falschen Straßenseite unterwegs war. Als sie den Mann kontrollierten, kam ihnen eine Alkoholfahne entgegen, dass sie ihn pusten ließen. Er erreichte einen Wert von 2,29 Promille. Eine Blutprobe wurde angeordnet und die Weiterfahrt untersagt.

+++

Polizei Brutaler Überfall in Luckenwalde - 20-Jähriger prügelt auf Ehepaar ein

Brutaler Überfall auf ein Ehepaar in Luckenwalde: Dort hat ein 20-jähriger Mann in der Nacht zu Samstag auf eine Frau und einen Mann so heftig eingeprügelt, dass sie ins Krankenhaus gebracht werden mussten. Nur weil die Frau instinktiv richtig reagierte, konnte der Täter geschnappt werden.

29.09.2014
Polizei Oberhavel: Polizeibericht vom 29. September - Autofahrer fährt 113 km/h zu schnell

+++ Mühlenbeck: Autofahrer überschreitet zugelassene Höchstgeschwindigkeit um 113 Kilometer pro Stunde +++ Bergfelde: 74-jähriger Fahrradfahrer bei Unfall schwer verletzt +++ Hennigsdorf: 21-Jähriger von 8 Personen angegriffen +++ Oranienburg: Unbekannte brechen Kassenhäuschen vor dem Schlosspark auf +++

29.09.2014
Polizei Dahme-Spreewald: Polizeibericht vom 29. September - Zwei Verletzte nach Verkehrsunfall

+++ Kleinziethen: Autofahrer fährt bei Rot +++ Wildau: 2000 Euro Blechschaden nach Unfall +++ Großziethen: Radfahrer wird von Auto erfasst +++ Autobahn 13, Bestensee: Auto gerät in Leitplanke +++ Autobahn 13, Waltersdorf: Unfall nach Unachtsamkeit beim Spurwechsel

29.09.2014