Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Polizei Schlagring im Auto: Fahrer unter Einfluss von Kokain
Lokales Polizei Schlagring im Auto: Fahrer unter Einfluss von Kokain
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:57 28.03.2019
Ein Schlagring (Symbolbild). Quelle: dpa/Victoria Bonn-Meuser
Kremmen

Ein 32-jähriger Mann aus Polen überholte am Mittwochvormittag mit seinem Mercedes zwischen der Anschlussstelle Oberkrämer und dem Dreieck Havelland auf der A10 mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit mehrere Fahrzeuge.

Beamte der Autobahnpolizei kontrollierten den Wagen an der Anschlussstelle Kremmen. Der Fahrer stand offenbar unter Einfluss von Betäubungsmitteln, ein erster Drogenschnelltest reagierte positiv auf Kokain.

Bei der Inaugenscheinnahme des Mercedes stellten die Beamten zudem einen Schlagring fest und sicher. Der Fahrer musste eine Blutprobe abgeben, und ihm wurde die Weiterfahrt untersagt. Zur Sicherung des Strafverfahrens in Deutschland musste er eine Sicherheitsleistung in Höhe von 1000 Euro bezahlen.

Lesen Sie weiter

Aktuelle Polizeimeldungen aus Brandenburg und Berlin

Von MAZonline

Ein Streit unter Männern wegen eines Geschäftes artete am Mitttwochabend in Eichstädt offenbar aus. Der Besucher nahm sich eine Axt und beschädigte den Briefkasten

28.03.2019

Bei einem Unfall verletzte sich am Mittwoch ein 80-jähriger Radfahrer in Zehdenick so schwer, dass er von den Rettungskräften in ein Krankenhaus gebracht werden musste.

28.03.2019

Zwei Autos und ein Lkw waren in einen Unfall auf der südlichen A10 verwickelt. Dabei wurde ein Autofahrer verletzt.

28.03.2019