Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Polizei Schmierereien gegen Polizei und Ausländer
Lokales Polizei Schmierereien gegen Polizei und Ausländer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:22 26.01.2016
Quelle: dpa
Prignitz

Wittenberge: Ausländer- und Polizeifeindlich

Polizisten bemerkten am Dienstag gegen 17 Uhr an der Mauer zum Wittenberger Veritas-Park in der Bad Wilsnacker Straße mehrere mit blauer Farbe aufgesprühte Schriftzüge. Die Mauer ist etwa 200 Meter lang. Verteilt wurden unter anderem ein Hakenkreuz (Größe: 60 mal 60 Zentimeter), der Spruch „Ausländer raus“ (Größe: 170 mal 20 Zentimeter) und mehrmals „ACAB“ (englisch: All Cops are bastards“, Alle Polizisten sind Bastarde) festgestellt. Nach ersten Ermittlungen soll die Mauer am Tage besprüht worden sein.

Lenzen: Kraftstoff geklaut

Unbekannte haben am vergangenen Wochenende die Tank von zwei FahrzeugenFord Transit und PKW Skoda – des DRK angebohrt, die auf dem Parkplatz am Volksplatz nahe der Lenzener Feuerwache standen. Derzeit ist nicht bekannt, wieviel Kraftstoff sie geklaut haben. Der Ford wird mit Diesel und der Skoda mit Benzin betrieben. Der Schaden beläuft sich auf zirka 1600 Euro.

Bäckern: Betrugsverdacht

Eine 28-Jährige erhielt am vergangenen Mittwoch eine Zahlungsaufforderung von einer Firma in Höhe von zirka 160 Euro für einen Premium Internet-Zugang im Ortsteil Bäckern. Die Geschädigte ist zwar Besitzerin des benannten Grundstückes, lebt jedoch anderenorts. Weil sie entsprechend gar keinen Internet-Zugang beantragt hatte, erstattete sie am Montag Anzeige wegen Betruges.

Bad Wilsnack: Körperverletzung nach Barbesuch

Als ein 26-Jähriger am Sonnabend gegen 3 Uhr eine Bar in der Wetzelstraße in Lenzen verließ, soll er nach eigenen Angaben von einem 31-Jährigen gepackt und mit der Faust ins Gesicht geschlagen worden sein. Der 26-Jährige schlug mit dem Gesicht auf den Asphalt. Auf Boden liegend soll der Geschädigte nochmals geschlagen worden sein. Hierdurch erlitt er Schmerzen, Schürfwunden und Rötungen. Die Brille ist beschädigt. Der Schaden wird auf 300 Euro geschätzt. Das Opfer vermutet, dass der 31-Jährige Bemerkungen seinerseits falsch verstanden habe und erstattete jetzt Anzeige wegen Körperverletzung.

Von MAZonline

Polizei Vermutlich Fremdenfeindlichkeit - Junger Syrer im Supermarkt angegriffen

Ein 16-jähriger Syrer ist am Montag in Guben (Spree-Neiße) vermutlich aus Fremdenfeindlichkeit angegriffen worden. Der Schüler war zusammen mit seiner Schwester im Supermarkt einkaufen, als zwei etwa Gleichaltrige auf ihn losgingen und so sehr auf ihn einschlugen, dass er zu Boden ging.

26.01.2016
Havelland Havelland: Polizeibericht vom 26. Januar - Betrunkener Asylbewerber bedroht Wachmann

Streit im Asylbewerberheim: Ein alkoholisierter Bewohner hatte am Montagabend in Falkensee einen Wachschützer bedroht. Die Polizei wurde gerufen und nahm den 26-Jährigen mit. Gegen ihn wird wegen versuchter Körperverletzung ermittelt.

26.01.2016
Havelland Premnitz: Rollator löst Großeinsatz aus - Taucher suchen nach 77-Jähriger

Ein am Ufer stehender Rollator in Premnitz (Havelland) hat am Montag und Dienstag erneut eine groß angelegte Suchaktion ausgelöst. Der Rollator ist bereits vergangene Woche entdeckt worden. Der Hinweis eines Mannes hat nun erneut Bewegung in den Fall gebracht.

26.01.2016