Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Polizei Schnapsdieb in Klinik eingewiesen
Lokales Polizei Schnapsdieb in Klinik eingewiesen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:22 25.01.2017
Quelle: dpa
Anzeige
Perleberg

Ein 33-jähriger Mann hat am Dienstag gegen 13.50 Uhr in einem Verbrauchermarkt im Schwarzen Weg in Perleberg eine Flasche Wodka gestohlen. Auf Höhe des Bahnhofes stellten Polizisten den Mann und sprachen ihn an. Der 33-Jährige leistete sofort Widerstand. Durch den Einsatz von Pfefferspray und einfacher körperlicher Gewalt wurde er überwältigt, zu Boden gebracht und mit Handfesseln fixiert. Die zuvor gestohlene Flasche Wodka zerbrach – der Dieb verletzte sich durch die Glassplitter leicht am Kopf.

Das eingesetzte Reizgases verursachte bei den Beamten Augenreizungen – sie mussten ärztlich versorgt werden. Der 33-Jährige roch stark nach Alkohol. Da er eine Blutentnahme ablehnte, wies ein Richter sie an. Die Blutprobe wurde im Perleberger Krankenhaus entnommen, der Mann wurde zwangseingewiesen. Die Kripo ermittelt wegen räuberischen Diebstahls. Bereits am Sonnabend war der Mann dabei beobachtet worden, wie er eine Flasche Wodka aus dem selben Markt entwendet hatte.

Anzeige

Von MAZ-online

Polizei Versuchter Mord in Berlin - Unbekannte zünden Obdachlosen an
03.03.2018
Polizei Interview mit Medienwissenschaftler - U-Bahnhof-Attacke: Warum das Video so verstört
15.12.2016
Anzeige