Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Polizei Sechsjähriger Junge durch Hundebisse verletzt
Lokales Polizei Sechsjähriger Junge durch Hundebisse verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:34 28.08.2018
Sechsjähriger Junge muss wegen Hundebiss ins Krankenhaus. Quelle: dpa
Rathenow

Am Montagabend gegen 16.45 Uhr wurde in einer Rathenower Wohnung ein sechsjähriger Junge von einem Hund gebissen. Das Kind war zuvor versehentlich auf den Hund getreten.

Verletzung an Kopf und Bein

Der Junge wurde durch das Tier an Kopf und Bein verletzt und durch Rettungskräfte zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Die Polizei nahm eine Anzeige wegen fahrlässiger Körperverletzung auf.

Lesen Sie weiter

Aktuelle Polizeimeldungen aus Brandenburg und Berlin

Von Bernd Geske

Streit im Bärenklauer Asylbewerberheim zwischen zwei Männern. Einer schlug den anderen mit einem Mülleimerdeckel – auch hinzugekommene Helfer wurden damit geschlagen.

28.08.2018

Sie lud ihren Partner in der Granseer Rettungsstelle ab und machte sich davon. Erst sechs Stunden später kam die Frau zurück. Das Paar hatte eine Gemeinsamkeit.

28.08.2018

Bei einem schweren Unfall am Montag auf der A 2 wurden mehrere Menschen verletzt. Ein Rettungshubschrauber kam zum Einsatz. Die Ursache für das Unglück ist noch unklar.

28.08.2018