Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Polizei Senior mit Kopfverletzung ins Krankenhaus
Lokales Polizei Senior mit Kopfverletzung ins Krankenhaus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:51 01.04.2014
Quelle: dpa

+++

Innenstadt: 79-jähriger Radfahrer mit Kopfverletzung ins Krankenhaus

Ein 79-jähriger Radfahrer wurde am Dienstagvormittag bei einem Unfall in der Innenstadt am Kopf verletzt. Ein Rettungswagen brachte den 79-Jährigen in ein Krankenhaus, wo er ambulant behandelt wurde. Der Unfall hatte sich kurz vor 10 Uhr in der Friedrich-Ebert-Straße ereignet. Ein Autofahrer hatte den Radler offensichtlich übersehen, als er vom Fahrbahnrand losfahren wollte.

+++

Brandenburger Vorstadt: Lastenfahrrad von Hinterhof gestohlen

Am Nachmittag des 13. März wurde von einem Hinterhof in der Zeppelinstraße ein Lastenfahrrad gestohlen. Der 29-jährige Besitzer hatte die Einzelanfertigung, welche er auch für seine Arbeit nutzt, dort angeschlossen abgestellt. Das Fahrrad ist mit 20-Zoll Reifen ausgestattet, wobei im vorderen Lastenteil zwei Räder angebracht sind. Die Hinterbremse ist eine hydraulische Bremse. An der Sattelstange befindet sich die Nabenschaltung.

Die Polizei fragt: Wer kann Angaben zum Verbleib des Rades machen? Wer kann Hinweise zum Dienstahl oder zu den Tätern geben? Sachdienliche Hinweise zu dieser Straftat richten sie bitte an die Polizeiinspektion Potsdam, Telefon 0331-5508-1224, www.internetwache.brandenburg.de oder jede andere Polizeidienststelle.

+++

Berliner Vorstadt: Auto in der Urlaubszeit gestohlen

Mit der Befürchtung, dass sein Auto gestohlen worden ist, meldete sich am Dienstagmorgen ein Anwohner der Helmholtzstraße bei der Polizei. Der Mann war nach zwei Wochen Urlaub heimgekehrt und musste feststellen, dass sein VW Golf nicht mehr vor dem Wohnhaus stand. Da sich in dem Bereich mehrere Baustellen befinden, prüften die Polizeibeamten zunächst, ob der Wagen womöglich abgeschleppt wurde. Dies war nicht der Fall, so dass inzwischen wegen Diebstahl ermittelt wird. Nach dem grauen Golf Baujahr 2007 und nach dem amtlichen Kennzeichen PM-WW 3000 wird nun gefahndet.

+++

Stern: Bremskabel an mehreren Fahrrädern durchtrennt

Mehrere Fahrräder wurden am Montag im Leibnitzring demoliert. Die noch unbekannten Täter waren in drei Gemeinschaftskeller des Wohnblocks eingedrungen und hatten gezielt die Kabel der Bremsen durchtrennt. Die Besitzer der Räder bemerkten den Schaden noch, bevor sie losfuhren. Hinweise zu Tatverdächtigen liegen derzeit nicht vor.

+++

Polizei Ostprignitz-Ruppin: Polizeibericht vom 1. April - Mit Tempo 150 durch die Baustelle

+++ Neuruppin: Ein Mercedesfahrer drängelt und überholt rechts auf der Autobahn und rast dann mit 150 Stundenkilometern durch einen Baustellenbereich +++  Perleberg: Rasante Fahrweise und Überfahren eines Stopp-Schildes werden einem Autofahrer zum Verhängnis +++ Neuruppin: Betrunkener haut nach Verkehrsunfall ab +++

01.04.2014
Polizei Prignitz: Polizeibericht vom 1. April - 16-Jähriger bei Mopedunfall verletzt

+++ Pritzwalk: 23-jähriger Autofahrer missachtet beim Verlassen einer Tankstelle Vorfahrt eines jugendlichen Mopedfahrers +++ Wittenberge: Einbrecher entwenden aus einer Garage Fahrräder, Golftaschen und Werkzeuge, mehrere tausend Euro Schaden +++ Meyenburg: Riskantes Überholmanöver verursacht Unfall auf Autobahn +++

01.04.2014
Polizei Teltow-Fläming: Polizeibericht vom 1. April - Drei mutmaßliche Einbrecher festgenommen

+++ Genshagen: Männer sollen Gartenlaube aufgebrochen haben +++ Trebbin: Frau sitzt angetrunken hinterm Steuer +++ Schöna-Kolpien Autodiebstähle misslingen +++ Jüterbog: 42-Jähriger trinkt, fährt aber trotzdem Auto +++ Großbeeren: 500 Liter Diesel abgezapft +++

01.04.2014