Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Polizei Sturzbetrunken auf dem Rad
Lokales Polizei Sturzbetrunken auf dem Rad
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:01 30.08.2013
Quelle: Peter Geisler
Anzeige

Falkensee: Sturzbetrunken auf dem Rad

Polizeibeamte hielten am Donnerstagmittag in der Dallgower Straße einen Radfahrer an, der offensichtlich unter Alkoholeinfluss stand. Der 49-Jährige pustete 3,28 Promille, woraufhin er sich einer Blutprobe unterziehen musste. Weiterfahren durfte er nicht.

+++

L96, Steckelsdorf - Abzw. Großwudicke: Betrunken gegen Schild

Ein Autofahrer ist in der Nacht zu Freitag von der L96 abgekommen und gegen ein Wanderwegsschild gefahren. Wie sich herausstellte, stand der 26-Jährige unter Alkoholeinfluss. Ein Test ergab einen Wert von 1,02 Promille. Der Führerschein wurde dem Mann abgenommen, und er musste eine Blutprobe abgeben. Sein Pkw war nicht mehr fahrbereit. Der Schaden wird auf 2.000 Euro geschätzt.

+++
 

Nauen: Unaufmerksamer Autofahrer

Ein Autofahrer, der am Donnerstag von einem Grundstück auf die Goethestraße auffahren wollte, hat nicht genug aufgepasst. Er stieß mit einer Autofahrerin zusammen. Es entstand Schaden in Höhe von 2.000 Euro. Beide konnten aber unverletzt ihre Fahrten fortsetzen.

Polizei Ostprignitz-Ruppin: Polizeibericht vom 30. August - Fehrbellin: Nudist auf Pferdejagd
30.08.2013
Polizei Prignitz: Polizeibericht vom 30. August - Vorfahrt missachtet - 3000 Euro Schaden
30.08.2013
Polizei Potsdam-Mittelmark: Polizeibericht vom 29. August - Unbekannter presst älterer Frau Geld ab
29.08.2013