Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Polizei Auto rast in Bäume – Frau verbrennt im Wagen
Lokales Polizei Auto rast in Bäume – Frau verbrennt im Wagen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:57 24.11.2019
Auf der L30 in Schönwalde verbrannte eine Frau in ihrem Wagen. (Symbolbild) Quelle: Marcel Kusch/dpa
Schönwalde

Für eine Frau kam am frühen Sonntagmorgen auf der L30 in Schönwalde jede Hilfe zu spät. Sie verunglückte mit ihrem Wagen auf der Mühlenbecker Chaussee im Landkreis Barnim tödlich. Das berichtet die „BZ“.

Demnach kam das Auto aus noch unbekannter Ursache in einer Linkskurve nach rechts von der Straße ab und prallte in eine Baumgruppe. Dem Bericht zufolge soll das Fahrzeug sofort Feuer gefangen haben – die Frau verbrannte. Die Rettungskräfte fanden sie im hinteren Teil des ausgebrannten Wracks.

Möglicherweise hat sich noch mindestens eine weitere Person in dem Kleinwagen befunden. Deswegen habe die Polizei einen Fährtenhund eingesetzt, heißt es in dem Artikel weiter. Fündig wurden die Beamten offenbar nicht.

Von RND

Unbekannte haben in Wittenberge einen Krankenfahrstuhl gestohlen. Der Besitzer hatte diesen über Nacht vor einem Haus abgestellt. Zum Glück fand sich der Krankenfahrstuhl schnell wieder an.

24.11.2019

Die Polizei erwartet ab Montagnachmittag, 25. November, wegen einer Traktoren-Sternfahrt erhebliche Verkehrsbehinderungen auf den Straßen in der Prignitz und in Ostprignitz-Ruppin. Autofahrer sollten mit längeren Fahrzeiten rechnen.

24.11.2019

Ein Mazda aus Kiel fuhr am Sonnabendmittag kurz vor dem Ortseingang Scharfenbrück gegen einen Baum. Der Fahrer war vermutlich zu schnell unterwegs.

23.11.2019