Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Polizei Wohnmobil beschädigt beim Überholen Lkw-Außenspiegel
Lokales Polizei Wohnmobil beschädigt beim Überholen Lkw-Außenspiegel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:02 12.06.2019
Polizei im Einsatz (Symbolbild) Quelle: Friso Gentsch/dpa
Kremmen

Zwischen der Anschlussstelle Kremmen und Linumer Bruch befuhr am frühen Dienstagabend ein unbekannter Fahrzeugführer eines Wohnmobils der Marke Fiat den linken Fahrstreifen. Das Wohnmobil kollidierte beim Überholen eines auf dem rechten Fahrstreifen wegen Stau wartenden MAN-Sattelkraftzuges mit diesem und fuhr anschließend weiter.

Am beschädigten Außenspiegel der Zugmaschine entstand etwa 1000 Euro Sachschaden.

Lesen Sie weiter

Aktuelle Polizeimeldungen aus Brandenburg und Berlin

Von MAZonline

Zwei pakistanische Bewohner des Bad Belziger Übergangswohnheims sind in der Nacht zu Mittwoch aufeinander losgegangen. Dabei hat einer der Männer sein Gegenüber mit einem Messer angegriffen.

12.06.2019

Die Polizei sucht Zeugen: Am Dienstagnachmittag parkte ein 27-Jähriger sein Auto auf der A10 zwischen Oranienburg und Oberkrämer halb auf dem rechten Fahrstreifen. Das führte zu gefährlichen Situationen und zu einem Stau.

12.06.2019

Offensichtlich Sekundenschlaf führte dazu, dass Dienstagnachmittag ein 22-Jähriger auf der A 13 hinter der Anschlussstelle Duben mit einem Lkw von der Fahrbahn abkam und mit einem Leitpfosten kollidierte.

12.06.2019