Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Polizei Zwei Verkehrstote am Pfingstwochenende
Lokales Polizei Zwei Verkehrstote am Pfingstwochenende
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:32 10.06.2014
Polizisten fanden bei Nauen ein ausgebranntes Auto: Für den Fahrer kam jede Rettung zu spät. Quelle: Jörg Meyer
Potsdam

Es war ein heißes Pfingstwochenende, das viele Brandenburger für einen Ausflug an den nächstgelegenen Badesee nutzten. Auf den Straßen des Landes gab es von Samstag bis Montag insgesamt 410 Unfälle mit 113 Verletzten und zwei Toten, wie die Polizei in Potsdam am Dienstag mitteilte. 

Bereits am frühen Samstagmorgen verbrannte ein Mensch in einem Auto bei Nauen (Havelland). Der Wagen war zuvor gegen einen Baum geprallt und in Flammen aufgegangen. Die Identität des Unfallopfers blieb zunächst ungeklärt.

Auch in Großbeeren (Teltow-Fläming) starb ein Mann beim Zusammenprall seines Fahrzeugs mit einem Baum. Der 34-Jährige war in seinem Kleintransporter nach links von der Fahrbahn abgekommen. Bei dem Aufprall wurde er so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle starb.

MAZonline

Polizei Oberhavel: Polizeibericht vom 9. Juni - 13 Trunkenheitsfahrten am Pfingstwochenende

+++ Oberhavel: 13 Trunkenheitsfahrten am Pfingstwochenende +++ Hennigsdorf: Zwei Fälle von schwerer Brandstiftung +++ Hennigsdorf: Autoknacker verursachen Schaden in Höhe von 6500 Euro +++ Zehdenick: 30-jähriger Autofahrer flieht vor der Polizei +++

09.06.2014
Polizei Havelland: Polizeibericht vom 9. Juni - Bei Autounfall schwer verletzt

+++ Lietzow/Berge: Zwei Personen bei Verkehrsunfall auf der B5 schwer verletzt +++ Nauen: Autoknacker bei Tat gefilmt +++ Rathenow/Dallgow-Döberitz: Betrunken hinterm Steuer +++ Rathenow: Sprayer auf frischer Tat ertappt +++ Nauen: Vorderrad entwendet +++

09.06.2014
Polizei Potsdam: Polizeibericht vom 9. Juni - Brennende Autos, Keller und Pappkartons

+++ Babelsberg Süd, Waldstadt II, Brandenburger Vorstadt: Die Feuerwehr musste am langen Pfingstwochenende mehrmals ausrücken +++ Fahrland: Bei der Kontrolle eines polnischen Pkw wurden 18.000 unverzollte Zigaretten gefunden +++ Berliner Vorstadt: Eine 20-Jährige erlitt starke Augenreizungen, nachdem ein Eimer Wasser mit Seifenlauge über ihr ausgeschüttet wurde +++

09.06.2014