Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Polizei Unfallwagen entsteigen vier Männer mit Bierflaschen in der Hand
Lokales Polizei Unfallwagen entsteigen vier Männer mit Bierflaschen in der Hand
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:33 11.09.2019
Die Polizei wurde am Dienstagabend zu einem Unfall auf der B 96 nach Dannenwalde gerufen. Quelle: dpa/Patrick Seeger (Symbolbild)
Dannenwalde

Ein Unfall auf der B 96 in Dannenwalde ist der Polizei am Dienstagabend gemeldet worden. Wie ein Zeuge berichtete, sei ein Pkw Volvo gegen 17.50 Uhr ins Schleudern geraten, nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Anschließend seien dem Fahrzeug vier Personen entstiegen, die Bierflaschen in der Hand hatten. Die Männer hätten versucht, den Wagen wieder flott zu bekommen, was ihnen aber offensichtlich nicht gelang.

Die Polizei konnten nach ihrem Eintreffen am Unfallort den Fahrer des Wagens ermitteln. Da der 41-Jährige einen Atemalkoholtest verweigerte wurde eine Blutentnahme angeordnet und der Führerschein beschlagnahmt. Wie es hieß, sei niemand bei dem Unfall verletzt worden.

Von MAZonline

Verheerender Brand in Melchow im Landkreis Barnim: Ein Einfamilienhaus ging in der Nacht zu Mittwoch in Flammen auf. Inzwischen hat die Polizei bestätigt, dass sie zwei Leichen in dem ausgebrannten Gebäude gefunden hat.

11.09.2019
Oranienburg Polizeibericht aus Oberhavel vom 10. September 2019 - Polizeiüberblick: Fahrfehler beim Überholen führen zu Unfällen

Jugendliche konsumieren Cannabis in Bötzow, zwei Unfälle beim Überholen auf der A10 und ein Mann, der Besuchergruppen den Hitlergruß zeigt – dies und mehr gibt es im aktuellen Polizeiüberblick aus Oberhavel vom 10. September 2019.

10.09.2019

Die Identität des Mannes, der am 4. September leblos im Wasser des Ruppiner Kanals in Oranienburg trieb, ist weiter unklar. Die Polizei konnte bislang in der Umgebung keine herrenlosen Gegenstände ausfindig machen, die dem Opfer gehört haben könnten.

10.09.2019