Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Polizei Verdächtiger Brief mit weißem Pulver
Lokales Polizei Verdächtiger Brief mit weißem Pulver
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:44 23.06.2017
Quelle: Peter Geisler
Wittstock

Die Mitarbeiterin eines Amtes in der Rheinsberger Straße in Wittstock meldete sich am Donnerstag bei der Polizei. Sie hatte einen an sie persönlich adressierten Brief ohne Absender erhalten, in dem ein weißes Pulver war.

Kripo gibt Entwarnung

Diese Post wurde von der Kriminalpolizei untersucht. Eine Gefahr konnte jedoch ausgeschlossen werden. Bei dem parfümierten Pulver handelt es sich möglicherweise um Waschpulver. Die Kripo versucht, den Absender zu ermitteln.

Von MAZonline

Potsdam Zivile Drogenfahnder im Nuthepark - Polizei schnappt Dealer und Kiffer in Potsdam

Am vergangenen Wochenende nahm die Polizei in Potsdam einen Dealer im Nuthepark fest. Bei ihm wurden Hunderte Ecstasy-Pillen und mehre hundert Gramm Marihuana gefunden. Viele Drogenkonsumenten waren aber anscheinend längst versorgt, denn nach und nach gingen den Beamten einige, zum Teil sehr junge, Kiffer ins Netz.

15.04.2018

Ein Beelitzer Autohändler wollte demnächst seinen gesamten Betrieb modernisieren. Diese Pläne sind vorerst auf Eis gelegt: Am Mittwochnachmittag sollen in der Werkstatt des Autohauses mehrere Gasflaschen explodiert sein. Die komplette Werkstatt brannte daraufhin ab.

27.02.2018

Eine 57 Jahre alte Hundeführerin der Polizei ist beim Angriff ihres eigenen Diensthundes bei Neuruppin schwer verletzt worden. Nach MAZ-Informationen verbiss sich das Tier in Hals und Gesicht der Frau. Das Opfer musste im Krankenhaus notoperiert werden.

04.04.2018