Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Polizei Verirrte Kuh sorgt für Aufregung
Lokales Polizei Verirrte Kuh sorgt für Aufregung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:40 28.08.2013
Wo die Kuh ist, die am Dienstag bei Horstfelde für Aufregung sorgte, ist nicht klar. Im Allgäu wie ihre Artgenossin auf dem Foto wird die Brandenburgische Kuh wohl kaum sein. Quelle: dpa

+++

Horstfelde: Verirrte Kuh sorgt für Aufregung

Eine verirrte Kuh hat Dienstag zwischen Nächst Neuendorf und Horstfelde für Aufregung gesorgt. Zeugen meldeten, dass das Tier auf der Landstraße herumläuft. Ein Polizeiwagen machte sich sofort auf den Weg. Doch die Beamten trafen vor Ort dann keine Kuh mehr. Wo die Kuh jetzt ist, ist unklar.

+++

Luckenwalde: Unbekannte spielen bösen Streich

Unbekannte haben einem Luckenwalder in der Nacht zu Mittwoch einen bösen Streich gespielt. Zunächst klingelten die Unbekannten an der Tür und weckten so den Mann. Der öffnete die Tür, traf dort jedoch niemanden mehr an. Allerdings stellte er fest, dass die unbekannten Klingelputzer sein Türschloss verklebt hatten. Wie hoch der Schaden ist, kann die Polizei noch nicht sagen. Allerdings fertigte sie eine Anzeigen gegen Unbekannt - wegen Sachbeschädigung.

+++

Buckow: Diebe stehlen Werkzeuge und zapfen 400 Liter Diesel ab

In der Nacht zu Mittwoch sind unbekannte Diebe in einem Waldgebiet bei Buckow aktiv gewesen. Sie brachen die Tanks mehrerer Arbeitsmaschinen auf und zapften insgesamt 400 Liter an den Fahrzeugen ab. Außerdem ließen die Diebe mehrere Werkzeuge mitgehen. Der Gesamtschaden beträgt etwa 2000 Euro.

+++

Blankenfelde-Mahlow: 75-Jährige bei Unfall leicht verletzt

Eine 75-jährige hat sich am Dienstag bei einem Auffahrunfall in Blankenfelde-Mahlow leicht verletzt. Sie war gemeinsam im Auto eines 78-Jährigen auf dem Berliner Damm unterwegs. Der 78-Jährige fuhr auf ein vor ihn fahrendes Auto auf, dass bremsen musste. Bei dem Auffahrunfall verletzte sich die 75-Jährige. Sie musste aber nicht vor Ort behandelt werden, sie ging später zum Hausarzt. Der Sachschaden beträgt 3000 Euro.

+++

Ludwigsfelde: Radfahrer leicht verletzt

Weil ihm die Vorfahrt genommen wurde, hat sich ein 69-jähriger Radfahrer am Mittwoch in Ludwigsfelde leicht verletzt. Der Mann war mit seinem Rad auf der Potsdamer Straße unterwegs. Eine Autofahrerin missachtete dort beim Linksabbiegen die Vorfahrt des Radfahrers. Es kam zum Zusammenstoß. Der 69-Jährige stürzte und verletzte sich leicht. Der Sachschaden beträgt 1000 Euro.

+++

Autobahn 10, bei Ludwigsfelde: Auto prallt in Leitplanke, Fahrer unverletzt

Ein Autofahrer ist am Dienstag mit seinem Fahrzeug auf der Autobahn 10 bei Ludwigsfelde in die Leitplanke geprallt. Der Fahrer blieb unverletzt. Der Mann verlor wegen einer kurzen Unachtsamkeit die Kontrolle über seinen Pkw. Er kam nach rechts ab und prallte in die Leitplanke. Das Auto musste abgeschleppt werden, der Sachschaden beträgt mehrere tausend Euro.

+++

Polizei Ostprignitz-Ruppin: Polizeibericht vom 28. August - Reifen zerstochen

+++ Reifen zerstochen +++ Fremder Mann in die Küche geschlichen +++

28.08.2013
Polizei Prignitz: Polizeibericht vom 28. August - Tierpark-Randalierer klauen Siebenschläfer

+++ Tierpark-Randalierer klauen Siebenschläfer +++ Anhänger mit brennendem Stroh +++ Ackerschlepper knallt gegen Auto +++ Radfahrer verletzt sich leicht nach Unfall +++ Mit Böller Brand verursacht +++

28.08.2013
Polizei Dahme-Spreewald: Polizeibericht vom 27. August - Unfallflüchtiger wird nach Fahndung gestellt

+++ Königs Wusterhausen: Unfallflüchtiger wird nach Fahndung gestellt +++ Schönefeld: 4000 Euro Schaden nach Unfall am Kreisverkehr +++ Schönefeld: Ein Leichtverletzter nach Auffahrunfall +++ Autobahn 113: Auto prallt in Schutzplanke +++ Schönefeld: Unbekannte brechen in Betonwerk ein +++

27.08.2013