Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Polizei Verkehrsunfall mit drei Fahrzeugen
Lokales Polizei Verkehrsunfall mit drei Fahrzeugen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:23 14.02.2020
Die Polizei musste zu einem Unfall mit drei Fahrzeugen. Quelle: dpa
Rathenow

Der 20-jährige Fahrer eines Pkw Toyota befuhr am Donnerstag gegen 16.15 Uhr die Genthiner Straße in Richtung Stadtzentrum Rathenow. In Höhe der Seegersallee übersah der Mann dann offenbar den dort stehenden Pkw Toyota einer 64-jährigen aus dem Havelland, die nach links in die Seegersallee einbiegen wollte, und fuhr auf diesen auf.

Weil der 20-Jährige aus dem Kreis Stendal noch versucht hatte, einen Zusammenstoß zu verhindern und nach links auszuweichen, kam es außerdem mit einem entgegenkommenden Pkw Golf zu einem Frontalzusammenstoß. Der 19-jährige Fahrer des Golf und die 64-jährige Fahrerin des Toyota wurden leicht verletzt ins Krankenhaus gebracht.

An den drei beteiligten Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 7.000 Euro. Der Toyota des Unfallverursachers war nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt.

Von Bernd Geske

Berittene Polizisten sorgen neuerdings für mehr Sicherheit in Stahnsdorf. Die Reiterstaffel der Bundespolizei unterstützt die Landespolizei beim Schutz vor Einbrechern in Wohnsiedlungen.

13.02.2020

Zu einem Auffahrunfall kam es am Donnerstag im Berufsverkehr in Potsdam. Dabei wurden zwei Frauen verletzt.

13.02.2020

Ein weißer VW-Bus ist in Treuenbrietzen gestohlen worden. Die Fahndung der Polizei blieb bislang erfolglos. Der Schaden nach dem Diebstahl aus der Nacht zu Mittwoch ist groß.

13.02.2020