Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Polizei Vermisste Person wieder da: Suchaktion war erfolgreich
Lokales Polizei Vermisste Person wieder da: Suchaktion war erfolgreich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:13 07.08.2019
          Quelle: dpa/Symbolbild
Teupitz

Die Polizei sucht seit Dienstagmittag einen 72-jährigen Mann, der gegen 11.30 Uhr aus der Fachklinik in der Buchholzer Straße in Teupitz abgängig ist.

Akute Gefahr für sein Leben

Der Vermisste wurde mit schweren Kopfverletzungen in die Klinik eingeliefert und verließ diese eigenständig, ohne das Einverständnis der Ärzte. Da er weiterhin behandlungswürdig ist, besteht eine akute Gefahr für sein Leben und seine Gesundheit.

Er könnte sich derzeit in Richtung Dahme/Mark bewegen

Er reagiert trotz der Verletzungen auf seinen Namen, trägt eine dunkelblaue Jogginghose und ein orangefarbenes Poloshirt. Er hat kurze graue Haare, ist etwa 1,75 Meter groß, von hagerer Gestalt und trägt eine Brille mit Goldgestell. Er könnte sich in Richtung Dahme/Mark bewegen.

Polizei bittet dringend um Mithilfe

Die Polizei bittet Zeugen, die Angaben zum Aufenthalt des Vermissten machen können oder ihn gesehen haben, sich umgehend unter dem Polizeinotruf 110 oder unter der Telefonnummer 0 33 75/2 7012 26 in der Polizeiinspektion DS in Königs Wusterhausen zu melden.

Aktualisierung: Die seit Dienstagmittag eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen nach dem Vermissten führten noch am frühen Abend zum Erfolg. Der Mann wurde kurz vor 19 Uhr in der Nähe der Klinik unversehrt gefunden und konnte zurück gebracht werden.

Von MAZonline

Kurz vor 20 Uhr ereignete sich am Dienstag zwischen der A 10-Anschlussstelle Niederlehme und dem Dreieck Spreeau ein Verkehrsunfall. Wegen Aquaplaning kam ein Pkw ins Schleudern und prallte gegen die Leitplanke.

07.08.2019

Nach zahlreichen Bränden und Unfällen wurde die Rathenower Feuerwehr am Dienstagabend zu einem besonderen Einsatz gerufen. Es galt, ein Tier zu retten. Eine Katze war in eine ausweglose Situation geraten.

07.08.2019

In einem Mehrfamilienhaus in Lindow haben sich Nachbarn gestritten. Eine 36 Jahre alte Frau wurde dabei beleidigt und geschubst. Dann ist ihrem Lebensgefährten der Kragen geplatzt: Er ging mit einem Baseballschläger auf den Angreifer los.

06.08.2019